Auktion Technik

Sotheby’s mit eigener App für iPhone und iPad

Apple iPads by flickr, Yutaka TsutanoSotheby’s, 1744 gegründet, ist eines der berühmtesten und traditionsreichsten Auktionshäuser der Welt. Doch auch hier muss man mit der Zeit gehen. Aktuell wird die Website von Sotheby’s erneuert, wo man bald auch die neue „BidNow“-Funktion finden wird, mit der man interessante Auktionen verfolgen und auch mitbieten kann.

Dies funktioniert natürlich auch wunderbar unterwegs, so dass es ab jetzt zudem eine kostenfreie Sotheby’s-App für Apples iPad und iPhone gibt. Bieter haben damit die Möglichkeit direkt an den Auktionen teilzunehmen.

Man blättert bequem durch die Auktionskataloge, kann sich einzelne Angebote mit der Zoom-Funktion genauer ansehen, erhält die zugehörigen Gutachten und hat vor allem die Möglichkeit direkt oder zeitversetzt mitzubieten. Besonders für Sammler eine mehr als interessante Möglichkeit.

Als kleines Extra gibt es außerdem einen Video-Podcast mit aktuellen Highlights aus Ausstellungen oder spannenden Interviews. Aktuell bestaunt man dort die Höhepunkte der Ausstellung „Divine Comedy“ und ein Interview mit Chiyo Ishikawa vom Seattle Art Museum zur baldigen Picasso-Ausstellung. Sotheby’s hat in der Zukunft noch weitere Extras angekündigt.

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.