Fashion

Die 5 teuersten Handtaschen der Welt

Prada Handtasche

Dass eine Handtasche ein kleines Vermögen kosten kann, ist bekannt. In was für einer Preisrange sich allerdings die 5 teuersten Handtaschen der Welt bewegen, ist mitunter unvorstellbar. Welches Luxus Objekt sage und schreibe 3,4 Millionen Euro wert ist (und nein, es ist keine Hermès-Tasche), verraten wir in unserer Top-Five der Luxus Handtaschen.

# 5  Cleopatra Bag von Lana Marks

Das Schlusslicht in unserem Highscore der teuersten Taschen bildet die Cleopatra Bag von Lana Marks – denn sie gibt es schon zum „Schnäppchenpreis“ ab 85 000 Euro. Die Preise variieren jedoch von Stück zu Stück, so kann sie auch mal 340 000 Euro kosten. Und nicht nur der Preis variiert, auch der Style: Jede Tasche ist ein Unikat, produziert wird nur ein Stück pro Jahr. Bekannt ist die mit Diamanten und Gold verzierte Clutch vor allem im asiatischen Raum, und von den roten Teppichen der Welt.

#4  Chaine d’ancre bag von Hermès

Der Preissprung zur Nummer Vier der teuersten Handtaschen ist beachtlich: 1,2 Millionen Euro kostet die Chaine d’ancre bag von Hermès. Entstanden ist die Ankerkettentasche in Zusammenarbeit mit dem Designer Pierre Hardy – produziert wurden lediglich drei der guten Stücke für die Hermès Haute Bijouterie Collection. Besetzt mit 1160 Diamanten verliert die Tasche eher nicht an Wert – auch wenn der Matrosen-Look aus der Mode kommt.

#3 Birkin Bag von Hermès und Ginza Tanaka

Und noch eine Tasche aus dem Hause Hermès. Die funkelnde Birkin Bag ist nicht nur ein absolutes Luxus-Accessoire – sie sorgt auch noch für den passenden Schmuck für die Besitzerin. Der 8 Karat Diamant in Tropfenschliff in der Mitte kann als Brosche getragen werden, der Henkel, besetzt mit funkelnden Diamanten ist eine hinreißende Kette. Die japanische Designerin Ginza Tanaka hat für das Hause Hermès die Tasche aus Platin entworfen und mit über 2000 edlen Diamanten besetzt. Der Preis liegt bei 1,2 Millionen Euro.

#2  Kelly Rose Gold Bag von Hermès

Ein wahres Meisterwerk der Juwelierskunst ist die zweitteuerste Handtasche der Welt: Die Kelly Rose Gold Bag von Hermès. Wer diese Tasche, gearbeitet aus Rosé Gold und 1160 Diamanten trägt, braucht keinen Schmuck mehr anlegen. Der Entwurf stammt von Pierre Hardy, die aufwändige Fertigung dauert über 2 Jahre – pro Stück! Es gibt weltweit nur 12 dieser edlen Taschen in drei verschiedenen Ausführungen. Kostenpunkt liegt bei 1,7 Millionen Euro. Tatsächlich ist die Tasche eher Schmuckstück, als eine Aufbewahrung. Die Kelly Rose Bag ist so klein, dass lediglich ein paar Münzen und Karten hineinpassen.

#1 1001 Nacht Diamanten Handtasche von Mouawad

Der absolute Spitzenreiter unter den teuren Handtaschen ist die 1001 Nacht Diamanten Handtasche von dem Juwelier Mouawad. Die herzförmige Tasche ist über-und-über mit Diamanten besetzt (nämlich exakt 4517 Diamanten, davon 105 gelbe und 56 pinke) und aus Gold gefertigt. Die Handtasche für 3,4 Millionen Euro ist die teuerste Tasche der Welt und hält damit den Guiness Rekord für den Juwelier Robert Mouawad seit 2010 standhaft. Für den Juwelier aus Dubai ist das jedoch nur einer von fünf Weltrekorden im Luxussegment…

Louis Vuitton: Maßgeschneidertes Reiseset für den BMW i8

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.