Kunst Schmuck

Beyoncé und Jay-Z: „About Love“-Kampagne für Tiffany & Co.

beyonce jay z tiffany co about love 1080x812 - Beyoncé und Jay-Z: „About Love“-Kampagne für Tiffany & Co.

„Breakfast at Tiffanys“ – kaum ein legendärer Film und eine Luxus-Marke sind je so sehr verschmolzen wie in dem Kino-Klassiker mit Audrey Hepburn in der Hauptrolle. Nun zelebriert Tiffany & Co. die moderne Liebe mit einer Hommage an diese Symbiose, mit einem der bekanntesten Liebespaare der Welt: Beyoncé und Jay-Z sind die Protagonisten der Kampagne „About Love“.

Mehrere „erste Male“ machen diese Zusammenarbeit zu etwas ganz Besonderem: Zum einen ist es das erste Mal, dass das Power-Couple gemeinsam in einer Kampagne auftritt. Das Musiker-Ehepaar Carter zeigt sich zugleich verletzlich und doch stark verbunden. Besonders deutlich wird das in dem Kampagnen-Film, in dem Beyoncé den Film-Song „Moon River“ neu interpretiert, während Jay-Z mit einer Super-8-Kamera filmt – verwoben mit nostalgischen Rückblenden mit filmischen, traumähnlichen Visionen.

„Liebe ist der Diamant, der Schmuck und Kunst zu etwas Besonderem macht.”

Die Carters

Ein weiteres erstes Mal? Die Liebesgeschichte der Carters wird durch den ikonischen Tiffany-Diamanten beleuchtet. Noch nie zuvor in der Geschichte des Luxusjuweliers wurde der Tiffany-Diamant in einer Kampagne getragen. Das Herzstück der Marke hat ein Gewicht von 128,54 Karat und verfügt über eine beispiellose Anzahl von 82 Facetten. Der Diamant, den Beyoncé in „About Love“ trägt, gilt als eine der wichtigsten Edelsteinentdeckungen des 19. Jahrhunderts. 1877 in den Kimberley-Minen in Südafrika aufgespürt, kaufte der Gründer Charles Lewis Tiffany den Rohdiamanten 1878 und festigte damit den Ruf der Marke als Diamantenexperte.

Tiffany Co Diamant 1024x819 - Beyoncé und Jay-Z: „About Love“-Kampagne für Tiffany & Co.

Noch eine Premiere: In Szene gesetzt wurden Beyoncé und Jay-Z wurden vor dem Hintergrund von Jean-Michel Basquiats „Equals Pi“ (1982). Das Kunstwerk, das sich von seiner Entstehung bis heute in einer Privatsammlung befand, wird in dieser Kampagne erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert und setzt damit die langjährige Tradition der Zusammenarbeit von Tiffany mit New Yorker Kreativen fort.

„Beyoncé und Jay-Z sind der Inbegriff der modernen Liebesgeschichte. Als eine Marke, die seit jeher für Liebe, Stärke und Selbstdarstellung steht, können wir uns kein ikonischeres Paar vorstellen, das die Werte von Tiffany besser repräsentiert. Wir fühlen uns geehrt, die Carters als Teil der Tiffany-Familie zu haben“, erklärt Alexandre Arnault, Executive Vice President of Product & Communications.

Fotos: Tiffany & Co; Mason Poole

Auch diese VIPs standen schon für den Luxusjuwelier vor der Kamera: Hollywood-Stars für Tiffany & Co.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.