VEUVE CLICQUOT DESIGNBOX & DAS DESIGN PROJEKT “OUT OF THE BOX”

Veuve Clicquot präsentiert die neue, exklusive und gleichzeitig umweltfreundliche Veuve Clicquot DesignBox. Die Premiere fand anlässlich der „Milan Furniture Fair
2009“ in Mailand statt. Das französische Champagnerhaus hat seit jeher eine hohe Design-Affinität und entschied sich deshalb, seine aktuelle Innovation im Umfeld der
internationalen Design-Elite vorzustellen. Zum Launch der DesignBox initiierte Veuve Clicquot das Design Projekt „Out of the Box“ und bat 3 international anerkannte
Designer − Tom Dixon, front design und 5.5 designers − individuelle Interieur-Objekte auf Basis der neuen Veuve Clicquot DesignBox zu kreieren.

VEUVE CLICQUOT & DESIGN
Veuve Clicquot kann auf eine lange Geschichte im Bereich Innovation und Design zurückblicken. Bereits im Jahr 1816 erfand Madame Clicquot das legendäre Rüttelpult,
das bis heute in der Champagnerproduktion eingesetzt wird. Veuve Clicquot pflegt seit jeher auch einen engen Bezug zu innovativem Design. Im Laufe der Jahre entwarfen
und designten international anerkannte Designer für Veuve Clicquot: U. a. Andrée Putman, Karim Rashid und Porsche Design Studio. In Mailand zeigte Veuve Clicquot sein Design-Spektrum in einer epochenübergreifenden Ausstellung im Superstudio+ in der Zona Tortona.

DAS DESIGNPROJEKT „OUT OF THE BOX“
Das die Präsentation der neuen, umweltfreundlichen DesignBox begleitende Projekt OUT OF THE BOX, umfasst drei szenografische Objekte − von Tom Dixon, Front design und 5.5 designers. Die 3 Designer wurden mit der Aufgabe betraut, aus der Veuve Clicquot DesignBox ein individuelles Einrichtungs-Objekt zu kreieren.
Ein Designer, zwei Design-Gruppen, drei Methoden: Tom Dixon, der weltweit Anerkannte; Front design, die Favoriten und 5.5 designers, die neuen Sterne am Designhimmel. Folgende Interieur-Objekte entstanden:

COMET LAMP VON TOM DIXON
Ich habe die Comet Lamp auf ganz natürliche Weise kreiert. Ich schaute mir die Design Box genau an, bezog die technische Komplexität dieses scheinbar einfachen Pappgegenstandes mit ein. Die Schönheit schlichter Formen, die im Design immer gegenwärtige Geometrie, die natürliche Progression einfacher mathematischer Formen vom Kubus zum Kreis, führt uns Designer von einem simplen Ausgangspunkt zu unendlichen Möglichkeiten. Daraufhin habe ich mir die Embleme von Veuve Clicquot mit dem mysteriösen fünfzackigen Stern vergegenwärtigt. Es handelt sich um ein Symbol für den Kometen, der im Jahr 1811 in der Champagne erschien, zeitgleich mit einem außergewöhnlichen Jahrgang für den ersten „modernen“ Champagner, bei dessen Herstellung Veuve Clicquot Pionierarbeit leistete. Damit hatte ich meine Idee gefunden! Eine Kometenlampe, die romantisch, wohltuend und prickelnd wie
Champagner auf universell anziehenden geometrischen Gesetzen basieren sollte, mit einem einfachen Pappkarton als Ausgangspunkt.
Die Comet Lamp von Tom Dixon wird in einer kleinen Stückzahl ab Juni in den Veuve Clicquot Boutiquen Alsterhaus Hamburg und Oberpollinger München erhältlich sein.veuve-clicquot-comet-lamp-by-tom-dixon

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SESSELSTUHL LOUNGE VON FRONT DESIGN
„Die Sesselstuhl Lounge besteht aus  beliebig zusammen gesetzten DesignBoxen. Als Einheit gesehen bilden sie eine pixelisierte Landschaft. Die Skulptur erscheint zunächst statisch, wenn man sich aber setzt, passt sich das „DesignBox-Netz“ bequem dem Körper an.“

sesselstuhl-lounge-von-front-design-veuve-clicquot

CHAMPAGNER KELLER VON 5.5 DESIGNERS
„Nach dem Vorbild traditioneller Weinkeller mit Flaschenwänden haben wir die Designbox als Baustein für die Lagerung und Verkostung des Veuve Clicquot Champagners konzipiert. Unsere Bausteinkollektion ermöglicht eine freie und  individuelle Raumgestaltung und bildet einen neuen Gegenstandtypus zwischen Architekturelement und Mobiliar. Dieses Prinzip bietet eine große Flexibilität in der Kreation von öffentlichen oder privaten Veuve-Clicquot-Kellern. Nunmehr Teil des Mobiliars, verändert die Designbox ihren Status und geht über ihre Funktion als bloße
Verpackung hinaus, um einen dauerhaften Platz einzunehmen. Mit diesem neuen Typus kann der Raum unterteilt werden und es enchampagner-keller-von-55-designers-veuve-cliquottsteht ein absolutes Clicquot Ambiente.“

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar