Schokoladige Beauty-Behandlung im Wiener Traditionshotel Sacher

Gerade jetzt zur Weihnachtszeit umgeben uns ganz besondere Düfte, die uns an unsere Kindheit erinnern: Zimt, Nelken, Lebkuchen, aber natürlich auch Schokolade. Doch die köstliche Süßigkeit muss natürlich nicht nur auf den Hüften landen, sondern ist auch dank seiner pflegenden Inhaltsstoffe und des wohltuenden Geruchs für Beauty-Behandlungen bestens geeignet.

Wien ist eine der Städte Europas, in denen das Naschwerk Tradition hat. Dabei denken die meisten sofort an das Traditionshaus Sacher mit seiner berühmten Torte. Logisch, dass das Hotel Sacher mit seinem ausgezeichneten Spa auch die Schokolade für sich entdeckt hat. Hier kann man die süße Verführung also nicht nur kosten, sondern sich auch mit ihr von außen verwöhnen lassen.

Möglich wäre zum Beispiel das Beauty-Programm „A Symphony of Chocolate“, eine eineinhalbstündige Anwendung, die eine schokoladige Maske für den ganzen Körper, ein Aroma-Dampfbad sowie ein Kakaobohnen-Peeling enthält. Etwas kürzer ist das Treatment „A Taste of Chocolate“, das ein Peeling sowie eine Ganzkörper-Schokoladen-Massage umfasst. Ein Angebot, das man natürlich nicht nur zur Weihnachtszeit nutzen kann!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar