Oscars 2014: Das sind die luxuriösen Trostpflaster für die „Verlierer“

Wenn am 2. März 2014 in Los Angeles wieder einmal die Oscars vergeben werden, dann wird es natürlich nicht nur strahlende Sieger geben, wobei selbst die Nominierung für den Filmpreis eine absolute Ehre ist. In einigen Kategorien werden die „Verlierer“ jedoch ebenfalls nicht leer ausgehen.

Wer in den Kategorien „Bester Schauspieler“, „Beste Schauspielerin“, „Bester Nebendarsteller“, „Beste Nebendarstellerin“ sowie „Beste Regie“ nominiert ist, bekommt automatisch ein luxuriöses Paket, das aus zahlreichen Luxusgegenständen sowie entsprechenden Gutscheinen besteht. Preislich liegen alle Goodies aus den Präsentpaketen in diesem Jahr bei zusammen rund 80.000 Dollar, sprich umgerechnet circa 58.300 Euro!

Enthalten sind laut Medienberichten Luxusuhren, Schuhe von Max Martin, Jitseu Handtaschen sowie iPhone-Hüllen von Vetvik. Dies ist erst der Anfang: Zudem können sich die Nominierten über luxuriöse Urlaubspakete nach Las Vegas, Hawaii, Mexiko und Japan freuen. Gutscheine für Schönheits-Behandlungen gibt es obendrauf sowie exklusive Beauty-Produkte von zum Beispiel Diane Capt oder M3K.

Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt, angefangen bei Cannonball Wein oder Aviv 613 Wodka über „Bee Free Honee“, einem organischen Apfelhonig, bis hin zu „Rouge Maple“, bei dem es sich um den besten Ahornsirup überhaupt handeln soll. Selbst wer den Oscar also nicht bekommt, kann sich im Grunde nicht beschweren.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar