Living

Die neuesten Badezimmer- und Duschtrends 2022

freistehende badewanne schlafzimmer 1080x810 - Die neuesten Badezimmer- und Duschtrends 2022

Die neuesten Trends für das Badezimmer und die Dusche in 2022

Die Bade- und Duschtrends haben sich in den vergangenen Jahren etwas verändert. Ihr könnt Euer Badezimmer so gestalten, wie Ihr es möchtet. Komfort und Funktionalität sind das A und O, die bei der Planung des Badezimmers berücksichtigt werden sollten. In diesem Artikel werden die neuesten Badezimmer- und Duschtrends 2022 näher beschrieben.

Die neuesten Badezimmer- und Duschtrends 2022

In diesem Abschnitt werden die verschiedenen Trends näher beschrieben:

  • Smartes Bad
    Durch den digitalen und technologischen Fortschritt kann das moderne Badezimmer mit smarten Funktionen ausgestattet werden. Ein Durchlauferhitzer kann über eine App gesteuert und so effektiv Wasser gespart werden. Die neuesten smarten Funktionen im Badezimmer sind WLAN und Radio. So könnt Ihr beim Baden oder Duschen Musik oder Podcasts hören. Es gibt moderne Duschköpfe und Anlagen, die das Duschen zu einem einmaligen Erlebnis machen. Mit passender Temperatur, einem passenden Duft, Licht und Sound könnt Ihr das Duschen nach Euren Vorlieben personalisieren.
  • Begehbare und offene Duschen
    Ein weiterer Badezimmer- und Duschtrend im Jahr 2022 sind begehbare Duschen. Das Besondere an diesen modernen Duschen ist die Größe. Zudem sind die Duschen ebenerdig, wodurch die modernen Duschen auch geeignet für Senioren sind. Mit einer Walk-In-Dusche habt Ihr mehr Platz und das Duschen wird zum Erlebnis. Viele Bauherren entscheiden sich für eine Regendusche oder kombinieren die Dusche mit Naturstein oder anderen Fliesen. Wer sich für den Einbau einer modernen Dusche entscheidet, kann das mit den fertigen Hüppe Duschkabinen auch ohne größeren Aufwand umsetzen.
  • Große und markante Fliesen
    Mit Fliesen wird das Badezimmer designt. Ihr könnt aus einer riesigen Auswahl an verschiedenen Modellen und Ausführungen für das Badezimmer wählen. Neue Modelle können einfach auf die alten Fliesen geklebt werden. So spart Ihr Zeit und Geld bei den Renovierungsarbeiten. Beliebte Fliesen sind Modelle in Holzoptik, wodurch der Komfort und die Wohlfühlatmosphäre im Bad gesteigert werden. Die Fliesen erinnern an einen klassischen Parkettboden.
    Alternativ könnt Ihr Euch auch für besonders große Fliesen entscheiden. Das Besondere an dieser Variante ist, dass es nur wenig Fugen gibt. Größere Modelle sind in der Anschaffung etwas teurer als kleinere Fliesen. Zudem solltet Ihr beim Verlegen der großen Fliesen vorsichtig sein. Die Fliesen müssen behutsam verlegt werden. Es kann sinnvoll sein, einen Fachmann zu engagieren. Fliesen im Marmordesign verleihen Eurem Badezimmer eine edle und extravagante Optik. Diese Fliesen können auch etwas teurer in der Anschaffung sein.
  • Unterputz-Duscharmaturen
    Einer der neuesten Trends im Jahr 2022 sind Unterputz-Duscharmaturen. Bei dieser Befestigungsmethode sind in der Dusche nur das Dusch-Thermostat, der Duschkopf oder Wasserauslass zu sehen. Es wirkt besonders edel und extravagant. Die restlichen Komponenten werden nicht sichtbar montiert und installiert. So habt Ihr in der Dusche mehr Platz.
  • Nachhaltige Badezimmer-Einrichtung
    Es gibt zahlreiche Produkte, mit denen Wasser, Energie und Gas im Badezimmer gespart werden können. Ihr könnt Euch in der Dusche für Sparduschköpfe entscheiden, mit denen Ihr beim Duschen mehr als 50 Prozent Wasser sparen könnt. Zudem gibt es sogenannte Mischbatterien, mit denen die Wassertemperatur eingestellt werden kann. Die Bedienung dieser Geräte ist verhältnismäßig einfach. Spartasten bei der Toiletten-Spülung liegen bereits seit vielen Jahren in den Badezimmer- und Duschtrends.
  • Keine Fliesen im Badezimmer und Dusche
    Einer der neuesten Badezimmertrends sind keine Fliesen in der Dusche oder in Teilen des Badezimmers. Ihr werdet heute nur noch wenige moderne Bäder mit raumhohen Fliesen finden. Eine moderne Alternative ist Putz. Ihr könnt Euch zwischen verschiedenen Putzen für das personalisiere Badezimmer entscheiden. Kombiniert die passende Struktur mit der richtigen Farbe. Ein klassisches Badezimmer hat Fliesen als Boden. Doch auch hier hat sich in den vergangenen Jahren etwas verändert.

    Im Jahr 2021 und 2022 werden Holzfußböden (geölt) als Alternative zu klassischen Fliesen immer beliebter. Wenn Ihr den Holzfußboden richtig pflegt, dann ist dieser auch spritzwasserfest und kann in der Nähe der Dusche montiert werden. Bei einem echten Holzfußboden müsst Ihr jedoch auf eine regelmäßige Pflege achten. Eine bessere und günstigere Alternative sind Fliesen in schicker Holzoptik. Viele dieser Fliesen haben auch die passende Haptik. Der Unterschied zwischen den Fliesen und einem klassischen Holzfußboden ist kaum zu erkennen.
  • Saunabereich im Bad
    Zu den neuesten Badezimmertrends 2022 gehört die Sauna im eigenen Bad. Viele Hausbesitzer möchten eine eigene Sauna im Haus. Ein Saunagang nach einem stressigen Tag auf der Arbeit ist nicht nur entspannend, sondern auch gesund für den Körper, den Kreislauf und das Immunsystem. In der eigenen Sauna könnt Ihr Euch natürlich noch besser entspannen und seid flexibler. Bei der Auswahl gibt es unterschiedliche Saunamodelle wie z. B. eine Infrarotkabine, eine Fass-Sauna, eine Außensauna oder eine Einbausauna. Ihr könnt überlegen, ob Ihr die Sauna im Badezimmer selbst installieren oder die Arbeit einem Fachmann überlassen möchtet. Ihr solltet Euch mit Sanitär-Ausstattung auskennen, wenn Ihr die Montage selbst übernehmt.
  • Smarte und indirekte Beleuchtung an den Spiegeln oder anderen Stellen im Badezimmer
    Das passende Lichtkonzept spielt für das gesamte Badezimmer eine zentrale Rolle. Für eine gemütliche und angenehme Atmosphäre im Bad könnt Ihr Euch für eine indirekte Beleuchtung im Badezimmer entscheiden. Bei der Ausrichtung der Lichtquellen solltet Ihr immer darauf achten, dass das Waschbecken oder die Waschbecken ausreichend beleuchtet werden. Die indirekten Lichtquellen können hinter Spiegeln oder direkt an den Badezimmermöbeln installiert werden.

    Die LED-Beleuchtung wird spezielle Bereiche im Bad betonen und schafft eine besonders angenehme Atmosphäre. Bei der Installation solltet Ihr die LED-Lichtquellen mit Bedacht einsetzen. Hier könnt Ihr Euch auch für Bewegungssensoren entscheiden. In der Nacht müsst Ihr keinen Lichtschalter im Dunkeln suchen, sondern die LED-Lichtquellen schalten sich durch die Bewegungssensoren automatisch an.

    Besonders beliebt im Jahr 2022 sind Badezimmerspiegeln im runden Design mit den passenden LED-Lichtquellen. In größeren Badezimmern spielt natürliches Licht auch eine wichtige Rolle. Große Glasflächen oder auch Dachfenster lassen viel natürliches Licht ins Badezimmer. Ein weiterer Vorteil ist, dass Ihr nach draußen schauen könnt. Natürlich sollten die Glasflächen passend installiert werden, um ein wenig Privatsphäre zu haben.
  • Badewanne als freistehendes Modell
    Immer beliebter werden Badewannen, die frei stehend beliebig im Bad platziert werden. So könnt Ihr Euch einen eigenen Spa- und Wellness-Bereich schaffen und Euch am Abend entspannen. Das Praktische an einer frei stehenden Badewanne ist die einfache Reinigung. Es gibt Modelle im Retro-Stil oder als geradlinige Varianten.
  • Badezimmermöbel in Schwarz und Holzoptik
    Zu den neuesten Badezimmer- und Duschtrends 2022 gehören auch Möbelneuerscheinungen. Dieses Jahr sind besonders die Farben schwarz und anthrazit beliebt. Die dunklen und matten Farbtöne werden mit edler Holzoptik kombiniert. Besonders beliebt sind kleine Färbungen im Holz, Astlöcher oder Maserungen. So entsteht ein natürlicher Look. Alternativ könnt Ihr Euch auch für Badezimmermöbel in einem dunklen und schlichten Farbton entscheiden.
  • Natürliche Farbtöne
    Im Badezimmer sind im Jahr 2022 besonders natürliche Grüntöne beliebt. Holzmöbel können mit einem natürlichen Grün kombiniert werden. Weitere passende Kombinationen sind Weiß, Anthrazit und mattes Schwarz. Es entsteht ein elegantes und modernes Design. Passend zu den Holzmöbeln könnt Ihr Euch auch für Fliesen in schicker Holzoptik entscheiden. Die modernen Fliesen in natürlicher Holzoptik sind auch pflegeleicht und rutschfest. Zudem könnt Ihr Euch für kleine Badezimmermöbel entscheiden. Passende Accessoires wären schicker Kerzen für die Badewanne, Bilder an der Wand, ein kleines Sideboard oder auch eine Sitzbank aus Holz. Die Oberflächen der Accessoires und Badezimmermöbel sollten spritzwasserfest und pflegeleicht sein.
  • WC ohne Spülrand
    In diesen modernen Toiletten gibt es keinen klassischen Spülrand mehr. Durch eine innovative Technik wird das Spülwasser effektiver verteilt und die WC-Schüssel kann optimal gereinigt werden.

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten küchenrückwand 23. April 2022 um 16:52

    ,.. wie ist es bzgl. der Reinigung bei freistehenden Badewannen?
    Sowas würde ich uns auch in das Bad platzieren lassen.
    Um nicht viel Raum zu beanspruchen war hier die Idee, die Wanne relativ in die Ecke zu platzieren.
    Kommt man zur Reinigung einfach hinter die Wanne? Oder gibt es andere Nachteile, an dem man auf Anhieb nicht kommt?

    Grüße
    Mel

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.