„Das Wunder vom Hudson“ – Flugzeug wird nun versteigert

Vor knapp einem Jahr, genauer gesagt am 15 Januar 2009, schaffte ein US-Airways-Pilot das Unmögliche: Der Airbus 320 mit insgesamt 155 Menschen an Bord war vom Flughafen La Guardia aus gestartet, kurz danach geriet die Maschine in einen Vogelschwarm und drohte abzustürzen. Dem Pilot gelang eine spektakuläre Landung direkt auf dem Hudson River.

In den USA wurde dies lange als Heldentat gefeiert und die Landung zum Kult. Nun wird das Flugzeug von damals in einer Online-Auktion versteigert. Noch bis zum 27. März kann man seine Gebote abgeben. Die Auktion wird von der Versicherungsgesellschaft Chartis organisiert.

Die Flügel wurden zwar abmontiert gehören aber zum Kaufpreis dazu. In der Beschreibung steht außerdem „schwerer Wasserschaden an der gesamten Unterseite des Flugzeugs“.

Wohl eine Auktion, für den, der schon alles hat. Oder fehlt Ihnen eine Unglücksmaschine in ihrer Sammlung? :D

GD Star Rating
loading...

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.