Bestätigt: Louis Vuitton in Zukunft ohne Marc Jacobs

cc by wikimedia/ fashionwirepress

cc by wikimedia/ fashionwirepress

Gerüchte, dass Designer Marc Jacobs das französische Modehaus Louis Vuitton verlassen werde, sind nicht neu. In den vergangenen Tagen vor der Präsentation der neuen Louis Vuitton Kollektion in Paris verdichteten sich diese jedoch. Seit gestern ist es offiziell: Nach 16 Jahren muss das Label nun ohne seinen bisherigen Kreativchef auskommen.

Der Vertrag von Marc Jacobs läuft Ende Oktober aus und so wurde bereits vor Monaten darüber spekuliert, ob der Designer diesen verlängern würde. Bernard Arnault, Vorsitzender des Luxusgüterkonzerns LVMH bestätigte, dass Marc Jacobs sich gegen eine Verlängerung entschieden habe. Er wolle sich in Zukunft vor allem auf sein eigenes Label konzentrieren.

Sowohl Louis Vuitton als auch das Eigenlabel von Marc Jacobs gehören zu LVMH. Im Rahmen der Pariser Fashion Week zeigte der Designer also seine letzte Kollektion für das französische Modehaus. Am Ende gab es Standing Ovations. Wer sein Nachfolger werden wird, ist noch nicht klar. Nicolas Ghesquière, ehemaliger Kreativchef von Balenciaga, gilt dabei jedoch als heißer Kandidat.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar