Baume et Mercier: Hamptons-Kollektion mit zwei neuen Modellen

Foto: Baume et Mercier

Foto: Baume et Mercier

Die Hamptons sind bekanntlich das Sommerdomizil der New Yorker Upper Class. Vor rund 20 Jahren griff die Schweizer Uhren-Manufaktur Baume et Mercier genau dieses Thema auf und brachte seine heute fast schon legendäre Hamptons-Kollektion auf den Markt. Nun reihen sich hier zwei neue Modelle ein.

Baume et Mercier orientierte sich damals an Uhrenklassikern der 1930er und 40er Jahre, was in den 90er Jahren ziemlich ungewöhnlich war. Vor allem die rechteckige Form des Gehäuses sorgte vor rund 20 Jahren für einen Aufschrei und machte diese Gehäuseform schlagartig wieder modern. Generell kommt die Hamptons-Kollektion schlicht, klassisch und sehr edel daher.

Die beiden neuen Modelle hören auf den Namen „Hampton Lady“: Die eine der beiden Luxusuhren besticht durch ein braunes Armband aus Kalbsleder, das man sich doppelt um das Handgelenk legt. Das andere Modell aus Edelstahl wirkt weniger sportlich. Hier finden sich Details aus Rotgold.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar