Cristóbal Balenciaga: Museum in seinem Geburtsort Guetaria

cc by wikimedia/ jaypofromvox

cc by wikimedia/ jaypofromvox

Ohne Frage gehörte Cristóbal Balenciaga zu den ganz großen Modeschöpfern des 20. Jahrhunderts. Bis heute inspirieren seine Kreationen Designer und Künstler. Seiner Perfektion, seiner Philiosphie und natürlich vor allem seiner Mode widmet sich seit dem Jahr 2011 das „Cristóbal Balenciaga Museo“ in seiner Geburtsstadt Guetaria im Baskenland.

Hier kann man regulär zahlreiche Kreationen des Meisters sehen sowie Skizzen, Fotos etc. Immer wieder laufen auch begleitende Wechselausstellungen, wie zum Beispiel aktuell „Balenciaga and Haute Couture in Barcelona: Proximities and Distances“. Noch bis September wird dabei Balenciagas Einfluss auf die Modeschöpfer seiner Zeit sowie auf die heutigen Designer gezeigt.

Der Modeschöpfer war der Sohn einer Näherin, die beim Marquis und der Marquise de Casa Torres angestellt war. Diese erkannten das Talent des jungen Mannes, förderten ihn finanziell und beschafften ihm vor allem die nötigen Kontakte. Der Sommersitz des Ehepaars in Guetaria wurde aufwendig saniert und genau in diesem Gebäude befindet sich heute das Cristóbal Balenciaga Museum.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar