Das neue Pferd von Hyundai – Der Equus 2013

Foto: Hyundai

Der Hyundai Equus hat zwar keine Hufen, dafür aber mehr als genug Pferdestärke. Mit dem Equus will der asiatische Autohersteller vor den Konkurrenten davon galoppieren. Denn dieses Luxus-Gefährt kann beim Wettbewerb locker mithalten.

Hyundai hat sich mit dem französischen Modelabel Hermes verbrüdert, um eine neue Version des High – Class Wagens zu kreieren. Die neue Version basiert auf dem Modell von 2012. „Equus by Hermes“ ist die längere Version. Die Designer des Labels haben vor allem bei der Inneneinrichtung ihre Kreativität spielen lassen.

Bei der Autoshow in Seoul konnten die Besucher bereits die Neuerungen bestaunen. Hyundai betont, dass die stylischen Innovationen auf der Basis einer langen Zusammenarbeit entstanden sind: „The project is the result of two years of work from designers and researchers in the  pursuit of a ‘modern premium’ car.”

Zwei Jahre wurde der neue Hyundai Equus geschliffen wie ein Diamant. Hermes suchte nach harmonischen Farbkompositionen und einer ganz bestimmten Leder-Sorte, um das Sitzgefühl zu optimieren. Dabei kam unter anderem Krokodil-Leder zum Einsatz, welches auch für Hermes hochwertige Handtaschen verwendet wird.

[ More Information: Motorauthority ]

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar