Glenfiddich: Erneut Whiskey zu Rekordpreis versteigert

cc by geograph/ Stanley Howe

cc by geograph/ Stanley Howe

Vor ein paar Wochen hatten wir an dieser Stelle schon einmal über die besondere Whiskey-Kollektion von Glenfiddich zu Ehren von Janet Sheed Roberts berichtet. Diese erlesenen Tropfen werden nach und nach versteigert, wobei die Einnahmen wohltätigen Zwecken zugute kommen. Nun wechselte in New York die dritte Flasche für einen erneuten Rekordpreis den Besitzer.

Der 55 Jahre alte Whiskey wurde auf Liberty Island zu Füßen der Freiheitsstatue versteigert. Natürlich kein zufällig gewählter Ort, denn sowohl die Freiheitsstatue als auch die Destillerie Glenfiddich feiert in diesem Monat ihren 125. Geburtstag. 94.000 Dollar (rund 72.000 Euro) zahlte am Ende der neue Besitzer für den edlen Whiskey.

Die Kollektion ehrt Janet Sheed Roberts. Sie ist die Enkelin des Gründers der Destillerie Glenfiddich und mit 110 Jahren die älteste Frau Schottlands. Sie lebt nicht unweit der Destillerie entfernt. Für jedes Jahrzehnt ihres Labens hat Glenfiddich eine Flasche des besten Whiskeys des Hauses abgefüllt. Die Flaschen wurden mit größter Sorgfalt versiegelt und entsprechend gekennzeichnet.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar