Deutsche haben mehr Lust auf Champagner

cc by flickr/ fredcamino

cc by flickr/ fredcamino

Die Krise kann offenbar der gesamten Luxusbranche nicht viel anhaben. Wir haben an dieser Stelle schon häufiger darüber berichtet, dass sich große Luxusmarken über satte Gewinne freuen. In der Krise ist den Deutschen zudem offenbar nicht die Lust am Champagner vergangen, eher im Gegenteil.

Im letzten Jahr wurde hierzulande so viel Champagner getrunken wie zum letzten Mal im Jahr 1997! 14,2 Millionen Flaschen wurden nach Angaben des Branchenverbands CIVC aus dem Anbaugebiet Champagne nach Deutschland exportiert. Das waren 1,1 Millionen Flaschen mehr als noch im Jahr 2010.

Damit ist Deutschland weltweit hinter den USA und Großbritannien der drittgrößte Exportmarkt für Champagner. Weltweit stieg der Verkauf des köstlichen Getränks im Vergleich zum Vorjahr um 1,1 Prozent auf 322,9 Millionen Flaschen. Nur die eigenen Landsleute trüben ein bisschen dieses Bild: In Frankreich ging der Konsum um 3,3 Millionen Flaschen auf 181,6 Millionen Stück zurück.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar