Luxus-Unternehmen PPR sponsort „Home“ von Yann Arthus-Bertrand

Es ist ein beeindruckender Film, der uns die Schönheit unseres Planeten in fantastischen und nie da gewesenen Bildern präsentiert. „Home“ des berühmten Fotografen Yann Arthus-Bertrand ist ein einmaliges Projekt voller Wunder, die einen das ein oder andere Mal doch ein paar Tränen in die Augen treiben.

Mit einem Ballon ist Arthus-Bertrand zusammen mit seinem Team in 54 Ländern über 120 Drehorte geschwebt und zeigt uns so die Erde aus einem ganz neuen Blickwinkel. Man ist nicht so weit weg wie mit dem Flugzeug, aber nicht so nah dran, dass einem die besonderen Formen, Farben und Formationen entgehen. Eben die Welt aus den Augen der Vögel.

Bei dem Projekt geht es in erster Linie darum dem Publikum zu zeigen wie atemberaubend die Welt ist, in der wir leben, und wie zerbrechlich. Er führt uns nicht nur die schönen Seiten der Natur vor, sondern auch die Zerstörungen des Menschen, die jedoch durch die beeindruckenden Bilder eine paradoxe Anmut bekommen.

„Home“ scheint es wohl weniger um Einnahmen zu gehen, denn es war den Machern sehr wichtig, dass alle die Möglichkeit haben ihn zu sehen. Und so kam die DVD parallel zum Kinostart heraus. Gleichzeitig kann man ihn sich vollständig und vor allem legal hier auf youtube herunterladen.

Interessant ist aber vor allem der Hauptsponsor des Films: das französische Unternehmen PPR, das sich auf Luxusgüter spezialisiert hat. Das heißt unter den Sponsoren sind dadurch so bekannte Namen wie Gucci, Yves Saint Laurent, Sergio Rossi, Alexander McQueen, Stella McCartney oder auch Puma.

Tja, auch unsere Erde ist halt ein absoluter Luxus, wenn nicht sogar der größte Luxus, den wir haben…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar