Feinschmecker Living

Magnolia Table: Rezepte für gesellige Runden von der Fixer Upper Queen

magnolia table buch teil 2 fixer upper 1080x677 - Magnolia Table: Rezepte für gesellige Runden von der Fixer Upper Queen

Fans von Joanna Gaines haben es sehnlichst erwartet: die Fortsetzung von Magnolia Table für gesellige Runden. Die deutsche Ausgabe ist nun bei Unimedica, einem Imprint des Narayana Verlags erschienen.
Magnolia Table: Rezepte für gesellige Runden Teil 2 ist ein Kochbuch der US-Amerikanerin Joanna Gaines, die mittlerweile nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland durch die TV-Serie Fixer Upper einem Millionenpublikum bekannt ist.

Auf 352 Seiten teilt Joanna Gaines 149 Rezepte, die sie gerne für ihre Familie kocht. Andere sind Neukreationen aus ihrem Restaurant Magnolia oder stammen aus dem Freundeskreis. Die Rezepte reichen von Frühstück, Brunch über Hauptgerichte, Snacks, Nachspeisen bis zu Backwaren.

Die Autorin liebt es, für Freunde und Familie zu kochen und legt Wert auf die gemeinsame Zeit am Tisch. Essen assoziiert sie mit Wohlgefühl und Verbundenheit, und so verwundert es auch nicht, dass auch in diesem Buch wieder viele klassische Rezepte zu finden sind, die die Handschrift von Joanna tragen. Mahlzeiten für geselliges Beisammensein, die das Gefühl von zu Hause und Familie vermitteln. 
Die Rezepte sind zum Teil sehr amerikanisch und für Veganer findet sich nicht viel. In ihrem ersten Band hat Joanna Gaines altbewährte Gerichte aus ihrer Familie und Kindheit herausgebracht. Im 2. Band findet sich neben einigen Lieblingsessen ihrer Familie auch viele neue Rezepte, die die Autorin speziell für dieses Buch kreiert hat.

Es sind einfache Rezepte mit nachvollziehbarer, strukturierter Anleitung, die trotzdem das gewisse Etwas haben und motivieren, einfach mal nachzukochen. Von Pancakes mit Pekannüssen und Ahornbutter oder gebackenem Brie mit Konfitüre in Blätterteig über Sonntagsschmorbraten bis zum amerikanischen Cheesecake nach Art von Joanna, finden sich für jede Gelegenheit sowohl schnelle Gerichte als auch etwas aufwendigere. Wirklich kompliziert oder exotisch ist allerdings keines der Rezepte und das ist von der Autorin und berufstätigen Mutter von fünf Kindern auch beabsichtigt. Passionierte Köche werden in dem Buch sicher wenig Neues für sich entdecken, aber wer Joanna Gaines und ihren Mann Chip mag und ein Fan der Serie Fixer Upper ist, wird auch an Band 2 wieder Freude haben.

Neben den Rezepten finden sich, wie schon in Band 1 viele Anmerkungen und persönliche Erklärungen der Autorin. Ihre Persönlichkeit durchzieht authentisch das ganze Buch und somit ist es nicht nur ein Kochbuch. Magnolia Table ist genauso ein Lesebuch, das motiviert, Spaß macht und sich auch als Coffee Table Book gut macht. Allein das Ansehen der vielen farbigen Fotos und die persönlichen Anmerkungen inspirieren und vermitteln das Lebensgefühl der Autorin und ihrer Familie, die sich mit ihrem ganz persönlichen American Way of Life in die Herzen vieler Menschen geschlichen haben. 

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.