Strava
Events

Bernar Venet Ausstellung in Venedig: Glanzvolle Eröffnung mit prominenter Gästeliste

6 Vernissage Bernar Venet 1080x720 - Bernar Venet Ausstellung in Venedig: Glanzvolle Eröffnung mit prominenter Gästeliste

Journalist Hans Mahr, Moderatorin Katja Burkard, Künstler Bernar Venet, Moderator Wolfram Kons , Künstler Niclas Castello

In einer feierlichen Eröffnung, die mit einem VIP-Aufgebot brillierte, wurde die Bernar Venet Ausstellung „1961… Looking Forward!“ parallel zur Biennale Arte 2024 in Venedig eingeläutet. Ausstellungsmacher Dirk Geuer, Chefkurator der Sonderausstellungen im prachtvollen Sala Sansoviniano am Markusplatz begrüßte renommierte Kuratoren, Künstler und Kunstsammler aus aller Welt, um die Werke eines der weltweit einflussreichsten Konzeptkünstlers zu würdigen.

Bedeutende Persönlichkeiten aus der Kunst- und Medienszene

Mit dabei waren Künstlergrößen wie Erwin Wurm, Arne Quinze, Niclas Castello, Xenia Hausner und Stefan Szczesny, die mit ihrer Präsenz die Bedeutung dieser Ausstellung unterstrichen. Ebenso wurden prominente Persönlichkeiten aus der Medienwelt gesichtet, darunter die Moderatoren Wolfram Kons und Katja Burkard mit Mann Hans Mahr, Halina und Corinna von Kempski, Culture & Travel Club sowie viele internationale Museumsdirektoren und Kunstsammler.

Vernissage Bernar Venet 026 1024x682 - Bernar Venet Ausstellung in Venedig: Glanzvolle Eröffnung mit prominenter Gästeliste
Kuratorin der Ausstellung Prof. Beate Reifenscheid, Direktorin des Ludwig Museums Koblenz; Künstler Arne Quinze ,
Künstler Bernat Venet; Ausstellungsmacher Dirk Geuer

Bernar Venet Ausstellung: Ein Dialog zwischen Vergangenheit und Gegenwart

Bernar Venet, dessen künstlerische Laufbahn bereits 1978 bei der internationalen Kunstausstellung in Venedig begann, kehrte nun mehr als 40 Jahre später mit einer umfassenden Einzelausstellung zurück. Die Ausstellung „1961… Looking Forward!“ wirft einen konzentrierten Blick auf Venets radikal konzeptuelle Anfänge und präsentiert bedeutende Teerkunstwerke, Kartonreliefs und beeindruckende Rauminstallationen aus den frühen 1960er-Jahren.

Die Ausstellung, die bis zum 16. Juni 2024 in der Biblioteca Nazionale Marciana am Markusplatz zu sehen ist, stellt Venets Werke an einem der berühmtesten Orte Venedigs aus und setzt sie in einen kunsthistorischen Kontext mit Meisterwerken von Tizian, Tintoretto und Veronese. Dieser Dialog zwischen neuen und alten Meistern ermöglicht es den Besuchern, Vergangenheit und Gegenwart auf Augenhöhe zu erleben und die Aktualität sowie Zukunftsfähigkeit von Venets innovativen Anfängen zu erkennen.

Ein absolutes Muss für Kunstliebhaber

Die Ausstellung lädt die Besucher ein, die künstlerischen Anfänge von Bernar Venet im Jahr 1961 zu erkunden, als der damals erst 19-jährige Künstler während seines Militärdienstes im südfranzösischen Tarascon begann, mit neuen Materialien zu experimentieren. Teer und Karton wurden zu Markenzeichen seiner künstlerischen Erkundungen, und innerhalb von nur zwei Jahren entwickelte er schnell und mit großer Überzeugung jene Themen, die sein künstlerisches Schaffen über viele Jahre hinweg prägten.

Was Venets Werk besonders macht, ist die Tatsache, dass es als „Gesamtkunstwerk“ wahrgenommen wird – eine Verschmelzung von Leben und Kunst. Trotz seiner konzeptionellen und abstrakten Natur berührt es die Betrachter auf einer persönlichen Ebene und regt zum Nachdenken über die Verbindung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft an.

Ein Blick zurück, ein Schritt nach vorn

„Bernar Venet – 1961… Looking Forward!“ ist nicht nur eine Rückbesinnung auf die frühen Jahre des Künstlers, sondern auch ein Schritt nach vorn, der die Bedeutung seiner Arbeit für die zeitgenössische Kunstlandschaft unterstreicht. Die Ausstellung lädt die Besucher ein, sich auf eine Reise durch Venets künstlerische Entwicklung zu begeben und dabei die zeitlose Relevanz seiner Werke zu entdecken.

Bernar Venets kunsthistorisch bedeutsames Werk an einen historisch bedeutsamen Ort wie den Sala Sansoviniano des Museo Correr zu bringen, war schon lange ein großer Wunsch von mir. Durch die Gegenüberstellung solch bedeutender Werke der zeitgenössischen Kunst mit den Renaissance-Gemälden von Tizian, Tintoretto und Veronese wird ein Dialog zwischen neuen und alten Meistern eröffnet, in dem sich Vergangenheit und Gegenwart auf Augenhöhe begegnen.

Dirk Geuer Chefkurator 2024 des Sala Sansoviniano in der Biblioteca Nazionale Marciana im Museum Correr

Für Kunstliebhaber und Kulturinteressierte ist ein Besuch der Bernar Venet Ausstellung in Venedig ein absolutes Muss. Die Gelegenheit, die Werke eines der einflussreichsten Konzeptkünstler der Gegenwart in einem historischen und kulturell bedeutenden Rahmen zu erleben, sollte nicht verpasst werden.

Ausstellung

Bernar Venet – 1961… Looking Forward!

20. April bis 16. Juni 2024

Salone Sansoviniano der Biblioteca Nazionale Marciana

Zugang zur Ausstellung über das Museo Correr

Piazza San Marco n.52 – Ala Napoleonica, I – 30124 Venedig

Öffnungszeiten täglich 10 – 18 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr

Mit Luxury First immer auf dem Laufenden bleiben über schillernde Events der Stars!

Alle Fotos: © Michele Agostinis

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.