Losverfahren: Portugal will brave Steuerzahler mit Luxusautos belohnen

Portugal hat nach wie vor mit den Auswirkungen der Krise zu kämpfen. Um mehr Geld in die Staatskassen zu spülen greift die Regierung daher durchaus zu ungewöhnlichen Mitteln. So sollte zum Beispiel eine Sammlung mit Werken des Künstlers Miro im Wert von 35 Millionen Euro, die sich in Staatsbesitz befindet, versteigert werden, was jedoch aufgrund von rechtlichen Bedenken verhindert wurde. Nun will die Regierung ehrliche Steuerzahler durch eine Art Lotterie belohnen.

Rund ein Fünftel des Bruttoinlandsprodukts von Portugal macht laut Medienangaben der Bereich der Steuerhinterziehung aus. Um dagegen anzukämpfen will die Regierung ab April jede Woche Luxusautos verlosen. Wer sich beispielsweise in einem Café oder für die nächste Auto-Reparatur eine Rechnung mit Steuernummer ausstellen lässt, kann diese automatisch als Los einsetzen.

Jede Woche erhalten dann brave Steuerzahler die Chance auf einen Luxuswagen. Insgesamt sollen 60 Bürger auf diese Weise belohnt werden. Man geht davon aus, dass sich auf diese Weise die Anzahl der ausgestellten Rechnungen in diesem Jahr verdoppeln könnte. Die damit eingenommenen Steuereinnahmen sollen locker die Finanzierung der Luxuskarossen möglich machen. Eine gute Idee?

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar