Rue du Rhône in Genf: Luxus-Shopping par excellence

Die Stadt Genf gehört sicherlich zu den kleinsten Luxus-Metropolen der Welt. Wer sich dem hemmungslosen Luxus-Shopping oder zumindest einem ausgedehnten Schaufenster-Bummel hingeben möchte, ist hier absolut richtig. Das Zentrum bildet die Rue du Rhône, die sich auf Platz neun der teuersten Einkaufsmeilen der Welt befindet.

Dicht an dicht drängen sich in der Straße große Marken wie Chanel, Gucci, Hermès, Christian Louboutin, Versace oder Céline. Kaum eine große Luxusmarke, die hier nicht vertreten ist. Wer hier eine Boutique eröffnen möchte, muss viel Glück haben und sich auf lange Wartezeiten einstellen. So kommt es, dass selbst große Labels wie Burberry oder Armani auf die Seitenstraßen ausweichen mussten.

Luxuriöse Schuhläden sind in der Rue du Rhône ebenso zu finden wie Schmuck-Stores von Marken wie Cartier, Chopard oder Fabergé, oder Parfümerien mit nicht minder bekannten Labels. Wer auf der Suche nach Feinkost ist, sollte im Kaufhaus Globus fündig werden, die Kaviar gibt es, wie der Name schon sagt, im „Caviar House & Prunier“ und die berühmte Schweizer Schokolade lässt man sich am besten bei Namen wie Stettler oder Teuscher auf der Zunge zergehen. Ein absolutes Zentrum der Einkaufsmeile bilden natürlich auch die großen Namen der Schweizer Haute Horlogerie. Kaum eine Luxusuhren-Manufaktur, die hier nicht vertreten ist, von Patek Philippe über Roger Dubuis bis hin zu Tag Heuer oder Hublot.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar