Dubais Polizei stockt erneut Fuhrpark auf – mit einem Bugatti Veyron!

cc by wikimedia/ GeradM

cc by wikimedia/ GeradM

Vor wenigen Wochen haben wir hier bereits darüber berichtet, dass das Emirat Dubai dabei ist, die Fahrzeug-Flotte der Polizei mit Luxuskarossen aufzustocken. Dies sorgte bereits für einiges an Aufsehen, jedoch war dies offenbar längst nicht alles. Neuestes Schätzchen im Fuhrpark der Polizei: ein Bugatti Veyron!

Der Wagen, dessen Anschaffung weit in die Millionenhöhe geht, dürfte der Polizei immerhin bei Verfolgungsjagden nützlich sein, denn die Spitzengeschwindigkeit des Modells in Dubai soll Medienberichten zufolge bei 430 km/h liegen. Wie bereits erwähnt, muss sich der Bugatti Veyron auch nicht einsam fühlen, denn ihm zur Seite stehen ein 5er BMW, ein Lamborghini Aventador, ein Mercedes SLS, ein Aston Martin, ein Ferrari FF und ein Chevrolet Camaro.

Die Luxussportwagen sollen laut Dubais Polizei vor allem in Touristenhochburgen wie rund um den Burj Kalifa, den höchsten Turm der Welt, oder um Jumeirah herum zum Einsatz kommen. Sie seien ein Symbol für Luxus und vor allem für die wirtschaftliche Genesung Dubais nach der Finanzkrise im Jahr 2008.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar