Terrazas De Los Andes

terrazas-de-los-andesMendoza, die Heimat von Terrazas de los Andes, gilt bereits seit dem 16. Jahrhundert als das Zentrum argentinischer Weinkultur. Die Anden ermöglichen Terrazas den Anbau der verschiedenen Rebsorten auf idealer Höhenlage – zwischen 980m für Cabernet Sauvignon und 1200m für Chardonnay. Die Sorte Malbec wurde bereits 1850 aus Bordeaux nach Argentinien gebracht und entwickelt auf 1067m sein unvergleichbares Temperament, kraftvoll mit viel Frucht und intensiven Aromen.

„Eine der 20 Kellereien weltweit, die Jahr für Jahr Qualitätsweine hervorbringen.“ (Wine Spectator, 10. 2005)
Top 100 Wines of the World (Reserva Malbec, Wine Spectator 2006/ Top Weine der Welt: WeinWirtschaft 2007)

Terrazas de los Andes Weingut
Top 20 Global Value Vintner (Wine Spectator 2005)

Führender argentinischer Wein in den letzten 10 Jahren
(Wine Spectator Top 100, 1994-2004)

Terrazas Afincado
Seit der Einführung werden alle Jahrgänge im Wine Spectator mit 90+ Punkten ausgezeichnet (Malbec).

Terrazas Reserva
6 mal 90+ Punkte, 8 mal 88-89 Punkte, Wine Spectator und Wine Enthusiast für die letzten zwei Jahrgänge.
Wine Spectator „Smart Buys“, zwei Jahre in Folge Wine Spectator Top 100 Wein.

Terrazas
Letzten 3 Jahrgänge 88, 88, 89 Punkte, Wine Spectator. Letzten 2 Jahrgänge „Best Value“, Wine Spectator.

Cheval des Andes

Er entspringt der Allianz zwischen Terrazas de los Andes und dem legendären Château Cheval Blanc – eine beeindruckende Synthese aus der renommierten Weinbereitungskunst eines „Grand Cru“ (Bordeaux)und einem der besten Terroirs Argentiniens. Die Ultra-Premium-Assemblage aus Cabernet Sauvignon, Malbec und Petit Verdot ergibt einen opulenten, subtil strukturierten Wein mit tiefen Frucht- und Gewürznoten und weichen, reifen Tanninen

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar