Wie macht man einen eigenen Blog?

Blog

Blog - flickr/the Italian voice

Einen eigenen Blog zu erstellen ist relativ einfach, auch für Unerfahrene. Man muss nicht unbedingt Programmier-Spezialist sein, um einen eigenen Blog ins Leben zu rufen. Mittlerweile genügt es, sich einen Anbieter solcher zu suchen, die teilweise sogar kostenlose Blogs zur Verfügung stellen, wie z.B. wordpress.com

Man meldet sich also an und nimmt dann einige Einstellungen vor.
Wichtig sind dabei vor allem der Name des Blogs, eine kurze Beschreibung um dem Leser zu vermitteln um was es geht und ein ansprechendes Design. Je nach dem, was der Blog beinhaltet kann es ganz nützlich sein, nicht zu verraten wer der Autor ist, denn es ist immer damit zu rechnen, dass auch die Verwandtschaft und Bekanntschaft sich auf den Blog verirrt.

Alternativ kann man auch eine eigene Domain registrieren und dort eine Blogsoftware installieren. Dafür sind aber auch Webspace bzw. ein Server, sowie eine Datenbank erforderlich. Für Ungeübte nicht unbedingt einfach zu handhaben.

Hat der Blog also ein ganz bestimmtes Thema, sollte man diesem auch treu bleiben, denn einige kommen gerade wegen diesem auf den Blog.
Ebenfalls sehr wichtig ist es, dass man regelmäßig schreibt. Dies fällt einigen leichter als anderen, aber hier ist es nun mal wie bei einer Internet-Seite, sie will gepflegt werden. Wer sich entscheidet einen Blog zu führen, es aber mit der Regelmäßigkeit nicht so hat, kann sich feste Blog-Termine setzen, an denen er sich dann einfach die Zeit nimmt und Einträge verfasst.

Die Navigation innerhalb eines Blog sollte auch bedacht werden. Zum einen ist es möglich über Tags (Stichwörter, die zu einem Beitrag gehören und dessen Inhalt beschreiben) zu navigieren oder über das Datum, an dem der Eintrag verfasst wurde.
Da allerdings jeder Besucher aus anderen Gründen einen Eintrag sucht, sollte man beide Varianten zur Verfügung stellen.

Da Blogs in der Regel nicht nur in eine Richtung funktionieren, sollte man auch ein Auge darauf haben, ob Kommentare zu den Einträgen hinterlassen wurden, diese lesen und gegebenenfalls auch beantworten.

Bedenkt man also ein paar kleine Regeln und versetzt sich hin und wieder auch mal in den Leser hinein, ist es wirklich simpel einen Blog zu führen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar