Technik

US-Militär forscht an Roboter-Soldaten

Das Pentagon steckt in den USA natürlich auch immer wieder Milliarden in die Entwicklung und Erforschung von neuen Waffen oder Methoden Kriege zu führen. Seit Jahren ist die Behörde DARPA damit beauftragt, Roboter-Soldaten zu entwickeln, die menschliche Gesten möglichst genau ausführen.

Aktuell arbeitet man am Projekt „Avatar“, bei dem die Roboter ähnlich wie im gleichnamigen Kinofilm von James Cameron von Soldaten alleine durch deren Gedanken gesteuert werden. Im Film befinden sich die Soldaten dabei in einer Art künstlichem Koma. Es ist bei Weitem nicht das erste Mal, dass sich das Militär von Filmen, Büchern oder Ähnlichem „inspirieren“ lässt.

Wie weit man mit dem Projekt „Avatar“ ist, ist noch nicht klar und wird sicherlich auch nicht so schnell verraten werden. Übrigens hat das Pentagon bereits 2008 zum ersten Mal Roboter per Gedanken steuern lassen. Damals sorgten jedoch Affen für die nötigen Impulse.

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.