Apps bald nur noch mit Kinect steuerbar

cc by flickr/ Danny Choo

cc by flickr/ Danny Choo

Dass Microsoft die Bewegungssteuerung Kinect kräftig ausbauen will, das war von Anfang an klar. Seit einiger Zeit heißt es auch, dass Kinect ein zentraler Bestandteil der neuen Konsolengeneration werden wird. Spieler müssen sich also mehr und mehr an Sprach- und Gestensteuerung gewöhnen…

Dies gilt auch für alle Apps, die man seit dem Update der Xbox 360 vor wenigen Tagen hinzufügen kann. Berichten zufolge sind alle Entwickler angehalten Apps in Zukunft so zu programmieren, dass sie mit Kinect gesteuert werden können. Damit will Microsoft sie mit entsprechenden Tools unterstützen.

Keine Frage, Kinect steht in seiner Entwicklung erst ganz am Anfang und bietet noch einiges an Potential. Die Steuerung wird in den kommenden Jahren wohl immer physischer werden. Die Technologie soll dann übrigens auch Einzug in PCs und Windows Phone 7 Handys finden. Mal sehen, was die Zukunft so bringt…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar