Fashion

Tom Ford: Private Dinner zur Londoner Modewoche

Tom Ford by wikimedia nicolas genin - Tom Ford: Private Dinner zur Londoner Modewoche

cc by wikimedia/ nicolas genin

In London konnte man in diesen Tagen die neueste Männermode der großen Designer bestaunen. Mit dabei war zum ersten Mal auch der US-amerikanische Designer Tom Ford, der bisher seine neuesten Kreationen nur im exklusiven Rahmen ohne Presse vorstellte. In London zeigte er nun, dass er dies ändern wolle und ab sofort regelmäßige Shows präsentieren werde.

Die Schau für seine neue Männerkollektion Herbst/Winter 2013 wurde natürlich dementsprechend gefeiert. Dazu lud der Designer in die bekannte Londoner Bar „Loulou’s“ und empfing dort prominente Gäste wie Schauspieler Colin Firth oder Fotograf Sam Taylor-Johnson.

Dass sich Tom Ford für London entschieden hat, ist natürlich kein Zufall, denn er liebe nach eigenen Angaben die britische Metropole und viele seiner Inspirationen fänden sich in der traditionellen britischen Männermode. Zudem wolle er sogar seinen Lebensmittelpunkt nach London verlagern.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.