Nicole Kidman entblößt sich für Jimmy Choo

Man sieht der Schauspielerin aus Australien gar nicht ihr Alter an. Dies liegt nicht nur an eventuellen chirurgischen Eingriffen oder dem Zaubermittel Photoshop. Die Hollywood-Aktrice weiß immer wie sie sich in Szene setzen muss.

Sie weist bereits langjährige Erfahrung als Testimonial auf. Kein Wunder, dass Modegrößen wie Jimmy Choo sie engagieren. Bereits zum dritten Mal arbeitet das Modehaus mit der Oscar-Gewinnerin zusammen. Für die ‚Nature Unleashed‘ – Kollektion, die im Frühling auf den Markt kommt, wurde der norwegische Fotograf Sølve Sundsbø ans Set gerufen.

Er brachte die sinnliche und glamouröse Seite von Nicole vollends zur Geltung. Die Schauspielerin war von der Zusammenarbeit begeistert: „I really enjoyed working with Sølve. He is very creative but he is decisive and methodical in his direction. It was fun to shoot new and surprising perspectives, it felt a little bit daring, dangerous. I loved the minimal styling and how the shoes and bags became like a sensual second skin to me”.

Jimmy Choo: Store-Eröffnung in Düsseldorf

cc by wikimedia/ Courtney Walker

cc by wikimedia/ Courtney Walker

Die Marke Jimmy Choo gehört ohne Frage zu den erfolgreichsten Schuh-Labels der Welt. So verwundert es sicherlich so manch einen, dass es in Deutschland bisher nur drei Boutiquen gab. Vor wenigen Tagen wurde das Angebot in Deutschland jedoch um einen Store erweitert.

In Düsseldorf, natürlich auf der Königsallee in der Hausnummer 28, wurde Ende vergangener Woche die neue Jimmy Choo Boutique eröffnet. Fast 150 Quadratmeter ist der Store groß, in dem man das komplette Sortiment der Marke, von Schuhen über Handtaschen und Düfte bis hin zu anderen Accessoires wie Sonnenbrillen, erwerben kann.

Die Inneneinrichtung soll an klassische Boutiquen der 40er Jahre erinnern und wurde daher glamourös und schlicht zugleich gehalten. Töne wie Ebenholz oder Rosé treffen auf opulente Elemente wie einen Kronleuchter. Jimmy Choo treibt mit dem Store in Düsseldorf seine Expansion in Europa voran.

Nicole Kidman für Jimmy Choo

Foto: Jimmy Choo

Foto: Jimmy Choo

Bereits seit einigen Wochen ist klar, dass Hollywood-Star Nicole Kidman das neuen Gesicht des Schuhlabels Jimmy Choo sein würde. Werbung machte die Schauspielerin bereits für Luxusuhren und Parfum, nun folgen also auch exklusive Schuhe. In dem Clip wird sie geheimnisvoll in Szene gesetzt und gibt sich als Femme Fatale.

Nicole Kidman sagte dazu, dass sie es sehr genossen habe eine Rolle zu spielen, die stark und sexy sei und die Kontrolle habe. Für die Herbst/Winter-Kampagne 2013 zeigt sich die Schauspielerin natürlich in unterschiedlichen Looks und mit den neuen Schuh-Modellen wie schwarze Overknees oder Stilettos.

So manch einer bewundert natürlich auch ihre neue Frisur, denn für die Bilder für Jimmy Choo kehrte sie zu ihrer ursprünglichen roten Haarfarbe zurück und trägt dabei die Haare als modernen Bob. Mal sehen, wie die Kampagne angenommen wird…

Nicole Kidman wirbt für Jimmy Choo

Nicole Kidman _ jimmy Choo

cc by Wikimedia/ Eva Rinaldi

Nicole Kidman ist so groß und schlank wie ein Model und besitzt ein markantes Gesicht – wie ein gefragtes Model. Die Schauspielerin war bereits oft das Gesicht großer Kampagnen. Nun wird sie zur Wiederholungstäterin und wirbt für Jimmy Choo.

Das berühmte Modehaus engagierte die Schauspielerin für die neue Kampagne. Im Herbst werden die ersten Bilder zu sehen sein. Noch werden die Schnappschüsse unter strengster Beobachtungen gehalten. Doch einige Details sind bereits durchgesickert.

Der schwedische Mode-Fotograf Mikael Jansson setzte Nicole Kidman perfekt in Szene. Die elfenhafte Schauspielerin hat bereits in der Vergangenheit für große Labels gemodelt. Sie war bereits jahrelang das Testimonial für Chanels Parfum No. 5.

Sandra Choi, Creative Director bei Jimmy Choo erklärte der Presse warum die Wahl auf die Australierin fiel: „Nicole is one of the finest actresses in the world. I knew she could convey the empowered glamour of the brand. But she is also so nuanced and refined; she brings an attitude of defiance, strength, sensuality and elegance.”

Eine außergewöhnliche Tea Time mit Jimmy Choo

Tea_Time_Jimmy_Choo_Landmark_Mandarin

Foto: Landmark Mandarin

Das Landmark Mandarin Oriental Hotel bietet seinen Gästen im Frühling ein ganz besonderes Extra. Der Schuh-Magier Jimmy Choo spielt dabei eine nicht unwesentliche Rolle. Wenn die Gäste dieses Special buchen, erhalten sie ein ganz besonderes Menü.

Die weiblichen Gäste werden entzückt sein. Denn es werden exclusive Schuhe von Jimmy Choo serviert. Nicht zum anprobieren, sondern zum kosten. Das Menu besteht aus Sandwiches mit Lachs und Gurke. Der Käse wurde im Stil von Choos Handtasche „Cayla“ getrimmt. Die High Heels wurden mit Glasur auf krosses Brot gemalt.

Ob Produkttester eingeladen wurden, um die Gourmetfantasien des Designers zu probieren? Die Bilder versprechen sinnlichen Genuss. Nach den deftigen Leckereien folgt eine Palette süßer Träume. Zur Auswahl stehen unter anderem Handtäschchen aus weißer Schokolade gefüllt Lychee-, Rosen- und Himbeermousse. Es gibt High Heels aus Vollmilchschoki mit Zitrone oder Schokoladenkeksen. Chupa Chups Macarons gefüllt mit Maracuya- und Mango-Creme und noch viele weitere Geschmacks-Highlights wie Erdbeermousse.

Ein Nachmittag im Restaurant des Landmark Mandarin Oriental kostet 280 HKD pro Person. Umgerechnet sind das ungefährt 27 Euro. Jedes Tee-Set von Jimmy Choo birgt ein besonderes Gimmick zum Mitnehmen. Das Jimmy Choo L900 Package kostet 1144 Euro und beinhaltet eine Nacht in einer Landmark-Suite, ein Nachmittagstee und die Wahl eines Paars exclusiver Jimmy Shoes… Choos im Wert von 480 Euro.

[ More Information: Insignia ]