Technik

Mini-Computer für 17 Euro!

Dem einen oder anderem wird der Name David Braben aus der Spieleszene bekannt sein. Der Software-Entwickler arbeitete mit seinem britischen Studio bereits an Spielen wie Kinectanimals für die Xbox 360 oder an dem PC-Game Rollercoaster Tycoon. Nun hat Braben jedoch ein interessantes eigenes Projekt der Öffentlichkeit präsentiert.

Der sogenannte Raspberry Pi ist nichts anderes als ein Mini-Computer, der gerade einmal die Größe eines USB-Sticks hat. Er ist mit einem 700MHz ARM11 Prozessor und 128 MB SDRAM ausgestattet und kann per HDMI-Ausgang an einen Monitor angeschlossen werden. Aktuell läuft er mit Open-Source-Software wie beispielsweise Ubuntu.

Dieser Mini-PC ist aber nicht nur für Cracks und Bastler gedacht, sondern soll vor allem dafür sorgen, dass auch mittellose Kinder so an das Medium herangeführt werden können. Braben empfiehlt den Raspberry Pi vor allem Schulen, da er umgerechnet gerade einmal 17 Euro kostet! Wann er in Produktion gehen soll, ist derzeit jedoch noch nicht klar.

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten designfloat.com 13. Mai 2011 um 19:20

    Mini-Computer für 17 Euro! | Gadget Lounge…

    Dem einen oder anderem wird der Name David Braben aus der Spieleszene bekannt sein. Der Software-Entwickler arbeitete mit seinem britischen Studio bereits an Spielen wie Kinectanimals für die Xbox 360 oder an dem PC-Game Rollercoaster Tycoon. Nun hat B…

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.