Strava
Technik Uhren

Luxus Wecker: Bye, bye, digitaler Lärm im Schlafzimmer – Interview mit Lisen Båge

vspr BAGE SOeNER Lisen Bage 1080x1458 - Luxus Wecker: Bye, bye, digitaler Lärm im Schlafzimmer - Interview mit Lisen Båge

It’s time to reclaim your bedroom: So lautet das Credo der schwedischen Marke Båge & Söner, deren stilvolle Luxus Wecker nun auch in Deutschland erhältlich sind. Die Schmuckstücke für den Nachttisch sagen dem digitalen Lärm im Schlafzimmer den Kampf an und besinnen sich mit hoher Feinuhrmacherei-Kunst auf eine klassische und elegante Art und Weise des Geweckt-Werdens. Luxury First hat mit Gründerin und CEO Lisen Båge gesprochen, was die Inspirationsquelle für die Wecker war, welche Mission sie verfolgt und natürlich, was persönlicher Luxus für sie bedeutet.

Was bedeutet für Sie persönlich echter Luxus?

Ich liebe schöne Dinge mit Qualität und ich wähle sorgfältig aus, was ich kaufe, damit es hält. Ich habe eine Faible für Boutique-Hotels mit klassischem Design. Echter Luxus ist außerdem: mit meiner Familie in Südfrankreich auf einem Boot in der Sonne zu sein. Einfach nur entspannen und genießen, das ist auch wahrer Luxus für mich.

Welchen Luxus sollten wir uns alle von Zeit zu Zeit gönnen?

Ein Luxus, den sich jeder von Zeit zu Zeit gönnen sollte, ist es, rauszugehen und die Schönheit der Natur zu genießen. Die Natur macht dich glücklich.

Wähle einen schönen Ort.
Geh raus, atme ein paar Mal tief durch und betrachte die Schönheit um dich herum.
Beobachte, wie sich das Leben plötzlich leichter anfühlt.

Lisen Båge, CEO & Founder Båge & Söner
vspr BAGE SOeNER Happy Yawn Brass 2 1024x683 - Luxus Wecker: Bye, bye, digitaler Lärm im Schlafzimmer - Interview mit Lisen Båge

Welchen „Luxus-Artikel“ tragen Sie immer bei sich?

Eine schöne Handtasche und ein schöner Schal. Damit fühle ich mich immer für jeden Anlass gut gekleidet.

Was war ihre treibende Inspiration bei der Gründung der Marke für Luxus Wecker?

BS  1024x1024 - Luxus Wecker: Bye, bye, digitaler Lärm im Schlafzimmer - Interview mit Lisen Båge

Eine große Inspirationsquelle ist meine Großmutter, Suzanne Brunner. 1911 in Paris geboren, wuchs Suzanne zu einer stilvollen, urbanen Dame, mit mehreren Häusern in ganz Europa auf. In all ihren Häusern stand ein eleganter Wecker auf ihrem Nachttisch. Meine Großmutter war stets pünktlich, ausgeruht und wach. Der Wunsch, mein Schlafzimmer neu zu gestalten und die damit verbundene vergebliche Suche nach einem wirklich schönen Wecker haben zur Gründung von Båge & Söner geführt. Ich wollte etwas Stilvolles für meinen Nachttisch haben, ein echtes Schmuckstück, das mein Zimmer aufwertet. So haben wir unseren Tischwecker entworfen.

Was ist das Besondere an den Luxus Weckern?

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die begehrtesten Wecker der Welt herzustellen, inspiriert von der Welt der Feinuhrmacherei und den klassischen Reisewecker aus den 1930er Jahren. Ein Wecker von Båge & Söner ist die Kombination von traditioneller Handwerkskunst mit moderner Technologie. Sie sind aus Messing und Edelstahl gefertigt, in hochwertiges Leder aus der Gerberei Tärnsjö gehüllt und werden in der firmeneigenen Stockholmer Werkstatt sorgfältig von Hand mit denselben Methoden und Techniken montiert, die Fein-Uhrmacher seit Jahrzehnten anwenden. Das Zifferblatt hat von Hand aufgebrachte Indizes und Zahlen sowie eine innere Alarmzone, die mit einem geometrischen oder strukturellem Muster verziert und in verschiedenen Farben lackiert ist. So können sie über Generationen hinweg weitervererbt werden.

Kein digitaler Lärm?

Wir möchten einen Ort kreieren, an dem man sich ausruhen und Kraft schöpfen kann – unbeeinflusst von digitalen Einflüssen.

vspr BAGE SOeNER Starry Sky Brass 1024x683 - Luxus Wecker: Bye, bye, digitaler Lärm im Schlafzimmer - Interview mit Lisen Båge

Ich glaube, wir alle sollten uns vom endlosen Scrollen auf unseren Handys lösen und unseren persönlichen Raum zurückgewinnen.

Lisen Båge

12 Minuten. So lange dauerte der Bieter-Krieg auf ein ganz besonderes Uhrenmodell im Auktionshaus Phillips in New York im Jahr 2017, an dessen Ende ein neuer Weltrekord feststand: Die teuerste Rolex der Welt.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.