Strava
Technik

Luxuriöse Kreditkarten und wo Sie zu finden sind

luxus kreditkarte vergleich reiche leute menschen welche 1080x716 - Luxuriöse Kreditkarten und wo Sie zu finden sind

Luxus-Kreditkarten sind ähnlich schwer auffindbar wie Newt Scamander’s magische Kreaturen aus dem Film „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“. Wenn Sie aber wissen, wo Sie suchen müssen, können Sie diese finden und kommen somit in den Genuss von echtem Elite-Luxus. In unserem Artikel zeigen wir Ihnen deshalb, welche Kreditkarten für die Globale-Elite unabdingbar sind, und was Sie machen müssen, um diese zu bekommen.

Old-Money: American Express Centurion

Kein Artikel über Luxus-Kreditkarten wäre komplett, wenn wir nicht über die sagenhafte schwarze Amex Centurion sprechen würden. Seit mehr als vier Jahrzehnten verzaubert die Exklusivität, der schier unglaubliche Preis und die versprochenen (und vermuteten) Leistungen die Menschheit immer wieder. So wurde die schwarze Amex zum generationsübergreifenden Statussymbol.

Die American Express Centurion Card ist „Invite-Only“ – also nur auf Einladung erhältlich. Diese können Sie von Amex nur bekommen, wenn Sie American Express Platinum Mitglied sind und einen Umsatz von mehreren 100.000 € pro Jahr über mehrere Jahre auf Ihrer Karte verzeichnen können. Bezahlen Sie also all Ihre Rechnungen pünktlich und haben Sie ein Wohlstandslevel erreicht, mit dem Sie in der Lage sind, die hohen Gebühren zu bezahlen, dann kann es gut sein, dass Amex Sie kontaktiert.

Dieses rare Statussymbol selbst kostet laut jüngsten Berichten in Deutschland satte 5.000 € pro Jahr und ist somit eine der weltweit teuersten Kreditkarten. Dafür erhalten Sie jedoch einige der luxuriösesten Leistungspakete, damit Sie sich immer wie ein Mitglied der Elite fühlen können. Dazu gehören exklusive Reiseprivilegien, die weit über das hinausgehen, was herkömmliche Kreditkarten bieten. Darunter kostenloser Zugang zu über 1.200 Flughafen-Lounges weltweit, einschließlich der renommierten Centurion Lounges, sowie inbegriffene Übernachtungen in Luxushotels. Ferner haben Sie die Chance auf Upgrades und spezielle Annehmlichkeiten wie Spa-Gutscheinen oder Essensguthaben, die Ihren Aufenthalt noch angenehmer machen.

Der persönliche Concierge-Service, welcher Centurion-Members zur Verfügung steht, wird oft mit einem erstklassigen persönlichen Assistenten verglichen. Dieser hilft unter anderem, Reservierungen in exklusiven Restaurants zu sichern, schwer zu findende Geschenke zu beschaffen oder maßgeschneiderte Reisepläne zu erstellen. James Max, ein britisches Centurion Mitglied, berichtete in der Financial Times, dass er einen fantastischen Vorteil in Anspruch nehmen konnte: „Vor kurzem habe ich einen komplementären Ich-plus-Eins-Trip in eine toskanische Winzerei unternommen. Hinflug mit Privatjet, verbilligte Hotelkosten und ein paar Luxusmahlzeiten zum Abrunden. […] Wir hatten sogar ein kostenloses Upgrade in unserem Hotel und Spät-Checkout“. Mit solchen Vorteilen sind Sie immer daran erinnert, dass Sie ein Mitglied der Welt-Elite sind.

Ferner bietet die Centurion Card, neben Einladungen zu privaten Verkaufsveranstaltungen, direktem Zugang zu renommierten Modemarken und persönlicher Einkaufsberatung in ausgewählten Luxuswarenhäusern, auch exklusive Zugänge und Erlebnisse, die sonst nirgendwo zu finden sind. Dazu können private Führungen durch Museen, Zugang zu VIP-Veranstaltungen und einmalige Erlebnisse wie das Fahren von Luxusautos oder private Kochkurse mit renommierten Chefköchen gehören. Solche Erlebnisse sind auf Sie maßgeschneidert und spiegeln den wahren Luxus wider, den die Karte symbolisiert.

Mit der Centurion stechen Sie hervor gegenüber all den beliebtesten Karten in Deutschland und öffnen sich eine Welt des grenzenlosen Luxus.

Der ambitionierte Newcomer: Revolut Ultra

Aus der Neobank Revolut kommt der neueste Einsteiger in die Welt der Ultra-Luxus-Karten: Revolut Ultra! Mit der schicken platinierten Karte wissen Sie ganz genau, welchen Wert Sie nicht nur in den Händen halten, sondern auch durch Ihre Karte bekommen.

Revolut Ultra ist nicht so exklusiv wie die Centurion Karte, jedoch ist sie preismäßig auch nicht einfach verkraftbar. So legen Sie für diese Luxuskarte einen heftigen Preis von 600 € im Jahr, was auch nicht wenig ist. Dafür erhalten Sie jedoch einige der besten Leistungen unter den Neobanken und mitunter eines der umfangreichsten Versicherungspakete.

Mit Revolut erhalten Sie unbegrenztes Tauschen von Währungen komplett kostenlos und verwalten Ihr Forex-Portfolio direkt in der App. Ferner können Sie bis zu 2.000 € Bargeld gebührenfrei abheben pro Monat. Beide sind Vorteile gegenüber der Centurion Card, welche sowohl Fremdwährungs- als auch Bargeldgebühren berechnet. Mit Revolut Ultra genießen Sie auch kostenlosen Zutritt zu Flughafenlounges, und bekommen Zugriff auf zahlreiche Lifestyle-Services und Abonnements, welche Ihr Leben um einiges einfacher gestalten können. Auch für Investments ist Revolut perfekt geeignet, da mit der Revolut App eine eigene Trading-Plattform mitgeliefert wird.

Revolut Ultra ist der perfekte Einstieg in die Welt des exklusiven Luxus. Zwar haben Sie nicht all die Exklusivität und Leistungen der schwarzen Amex, jedoch bietet Revolut ein generelles Neobanking-Angebot, das Ihren Zahlungsalltag um einiges vereinfacht. Wir hoffen ferner noch, dass RevPoints bald auch in Deutschland ankommen, damit wir durch den Einsatz der Karte endlich unsere Reisen durch Punkte finanzieren können.

Beantragen können Sie Revolut Ultra einfach durch die App, da mit der Karte keine Bedingungen zur Beantragung gebunden sind. Hier erhalten Sie also eine Luxuskarte, sogar ohne Schufa.

Made in Germany: Deutsche Bank Mastercard Black

Als Kunde der Deutschen Bank können Sie, wenn Sie ein vermögender Kunde sind, eine Einladung zu einer speziellen Karte erhalten: die Deutsche Bank Mastercard Black! Für 600 € im Jahr kostet diese genauso viel wie Revolut Ultra und dreimal so viel wie die Deutsche Bank Mastercard Platinum.

Auch die Mastercard Black ist, wie der große Bruder Amex Centurion, nur auf Einladung seitens Deutsche Bank zu erhalten. Sie können sich also nicht dafür direkt bewerben. Laut aktuellen Informationen (und Gerüchten) über die Deutsche Bank Mastercard Black müssen Sie neben einem BestKonto auch eine Platinum Karte der Deutschen Bank führen und ein Portfolio bei der Deutschen Bank haben. Das heißt, Sie müssen sowohl eine ausreichend große Anlage durch die Deutsche Bank verwalten lassen, als auch über Jahre ein guter Banking-Kunde sein. Dafür bekommen Sie aber ein fantastisches Luxuspaket für sich.

  1. Werden Sie Teil der Deutsche Bank Premium Collection
  2. Genießen Sie zweijährige kostenlose Mitgliedschaft bei Hertz Gold Plus
  3. Auch eine kostenlose Mitgliedschaft bei Avis Preferred erwartet Sie zwei Jahre lang
  4. Sichern Sie sich eine VIP-Tour und Premium-Sitzplätze im Disneyland Paris
  1. Nutzen Sie den Concierge-Service der Deutschen Bank
  2. Premium Support in all Ihren Bank- und Investmentfragen
  3. Lounge-Zugang an tausenden Flughäfen weltweit

Wenn Sie also bereits Kunde der Deutschen Bank sind, schauen Sie, ob eine solche Karte für Sie eine Option sein kann. Dafür sollten Sie jedoch vollständig überzeugt sein vom Angebot der Deutschen Bank, da eine solche Verpflichtung eine ganz schön teure Angelegenheit sein kann.

Leben wie Rockefeller (oder Mr. Morgan): die J.P. Morgan Reserve

JPMorgan Chase ist die größte US-amerikanische Bank und nach manchen Definitionen eine der weltweit größten Investmentbanken. Als solche bietet J.P. Morgan Finanzprodukte, die jedem Wohlhabenden und der Welt-Elite ein finanzielles Zuhause geben sollen. Dazu gehört auch die Sagenhafte J.P. Morgan Reserve Card.

Auch wenn diese in Deutschland nicht ausgegeben wird, so ist keine Liste der luxuriösesten Kreditkarten vollständig ohne diese Karte. Gefertigt aus Blech und beschichtet mit einer Legierung aus Palladium und 23-karätigem Gold sieht diese Karte nicht nur edel aus, sondern fühlt sich auch entsprechend gewichtig an – die lasergravierte Unterschrift von J.P. Morgan dekoriert diese Karte noch mehr. Im Vergleich zur Amex Centurion kommt diese Karte auch nicht mit der Tränen-erregenden Jahresgebühr, sondern kostet sogar weniger als eine American Express Platinum mit rund 650 $ im Jahr (Stand 2024 geschätzt). Dafür leistet diese Karte genauso viel, wenn nicht noch mehr als das Schwarze Amex Äquivalent.

Genauso exklusiv ist die Karte dennoch. Die J.P. Morgan Reserve kann nur auf Einladung beantragt werden.

Während Sie auch hier fleißig Punkte sammeln und einsetzen können, erhalten Sie hier mehr Punkte und können diese auch wesentlich freier einsetzen, da Chase ein schlicht größeres und flexibleres Bonusprogramm bietet. United Airlines bereitet ferner noch eine komplementäre United Club Mitgliedschaft, damit Sie noch bequemer Fliegen können. Mit PriorityPass kommen Sie ferner noch in mehr als 1400 Flughafenlounges weltweit, um selbst den Aufenthalt im Flughafen noch angenehmer zu gestalten.

Ferner ist ein großer Vorteil der J.P. Morgan Reserve, dass diese im Visa-Netzwerk läuft, was wesentlich besser akzeptiert, ist weltweit als das Amex-interne Zahlungsnetzwerk. (manche Kunden der Centurion Card werden sogar gebeten, eine andere Karte zu verwenden, dank der hohen Bearbeitungsgebühren für Händler). So haben Sie auch Zugriff auf den Visa Infinite Concierge-Service, der Ihnen Tat und Rat steht für alle Fragen rund um Finanzen, Ihre Karte und Ihre Reisen.

Leben im Luxus: Das sollten Sie wissen

Wer die Genüsse der Welt-Elite mal kosten möchte, ist mit einer unserer drei Lieblings-Luxus-Kreditkarten bestens beraten. Selbstverständlich sollten Sie sich dabei vorher belesen, welche Kreditkarte am besten zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passt.

Vor allem jedoch sollten Sie schauen, ob die gebotenen Leistungen auch den gewünschten Mehrwert für Sie bringen. Wenn Sie beispielsweise eine Centurion anschauen und diese mit der wesentlich erschwinglicheren Amex Platinum vergleichen, kann es schnell sein, dass Sie sich den Wechsel noch einmal anders überlegen.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.