Fashion

Michael Kors Herbstkollektion – Urbanität trifft Glamour

Herbst Winter 2122 Michael Kors Luxury First LOOK 4LOOK 62 - Michael Kors Herbstkollektion  – Urbanität trifft Glamour

Der Frühling steht vor der Tür und wir können ihn kaum erwarten. Doch die Ready-to-wear Kollektion, die Designer Michael Kors am 20. April für den kommenden Herbst-Winter 2021/2022 präsentierte, lässt uns schon fast sehnsuchtsvoll an die kalte Jahreszeit denken. »Ausgehen« – so könnte man das Motto der Kollektion auf das Kürzeste runterbrechen. Und genau das ist es wohl, wonach sich die ganze Welt aktuell sehnt: Sich wieder einmal in Schale schmeißen. Ganz gleich ob für’s Büro, einem legeren Abendessen mit Freunden oder einer glamourösen Partynacht. Der Designer bietet für all diese Gelegenheit in seiner aktuellen Kollektion die passende Garnitur.

In dieser Kollektion geht es darum, jeden Moment zu einem besonderen Anlass zu machen und sich selbstbewusst, glamourös und beschwingt zu fühlen. Ein Gefühl von Zeitlosigkeit und großstädtischem Optimismus.

Michael Kors

Michael Kors – facettenreiche Mode für beschwingte Momente

Mit dieser Kollektion feiert der amerikanische Designer sein 40-jähriges Jubiläum. Ein kleines Novum in der schnelllebigen Modebranche. Doch seine aktuellen Kreationen beweisen erneut: Michael Kors ist ganz nah am Zeitgeist. Luxuriös, ohne an Lässigkeit zu verlieren. Urban, aber dabei immer Glamourös. Neutrale Nuancen wie Schwarz, Weiß, Kamel und Elfenbein werden durch schimmerndes Rot und metallischen Glanz in Silber und Gold akzentuiert. Bürotauglich: scharfe Nadelstreifen und Hahnentritt. Schlanke Hosenanzüge und Cashmere-Pullover – für kalte Tage – der übergroße Puffermantel. Für den Abend dann stiefellange Röcke mit Beinausschnitt, glanzvolle Plongé-Kleider und Pailletten-besetzte Abendroben.
Kleidung – gemacht zum Ausführen. Gemacht zum Spaß haben. Wir freuen uns drauf. Und bis dahin: Genießen wir den Frühling.

Die gesamte Michael Kors Herbst-Winter-Kollektion können Sie sich in diesem Video anschauen:

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.