Strava
Events

Heidi Klums legendäre Halloween Kostüme – Das sind die 10 besten!

halloween kostueme heidi klum 1080x608 - Heidi Klums legendäre Halloween Kostüme - Das sind die 10 besten!

Das erfolgreiche deutsche Topmodel Heidi Klum ist vielen als Produzentin und Moderatorin von Castingshows wie Germany’s Next Topmodel bekannt. Seit 1993 lebt sie in den Vereinigten Staaten und seit dem Jahr 2000 veranstaltet sie alljährlich am 31. Oktober ihre legendäre Halloween-Party für Prominente im Herzen von New York City.
Die Einladungen zu dieser Veranstaltung sind außerordentlich begehrt. Jedes Jahr aufs Neue wird mit Spannung erwartet, in welchem aufwendigen und einfallsreichen Kostüm die Gastgeberin erscheint. Insgesamt gibt es inzwischen 22 beeindruckende Halloween Kostüme von Heidi Klum.
2012 verhinderte ein Sturm die Party und in den Jahren 2020 und 2021 fiel sie wegen der Corona-Pandemie aus. Bei der kreativen Gestaltung der Kostüme unterstützen der Maskenbildner Mike Marino und sein Team Heidi Klum. Ihre Kostüme sind einzigartig und alles andere als gewöhnlich. Ihr Ideenreichtum scheint keine Grenzen zu kennen und wer denkt, daß sie im einfachen Feuerwehr Kostüm erscheint, wird sich mächtig wundern. Manche der Kostüme sind farbenprächtig und schillernd während andere schockieren und dem schaurigen Anlass gerecht werden. Ob als leichenblasse Gothic-Lady, als farbenprächtiger Schmetterling oder als goldener Alien, Heidi Klum überrascht jedes Jahr mit einem neuen einzigartigen Halloween-Look. Vom ersten Kostüm im Jahr 2000 bis zur neuesten Verkleidung sorgten sie stets für Aufsehen.

cb no thumbnail - Heidi Klums legendäre Halloween Kostüme - Das sind die 10 besten!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die 10 besten Halloween Kostüme von Heidi Klum

Mit wallender Mähne hoch zu Ross in 2001
Im Jahr 2001 ritt Heidi in Gestalt der legendären Lady Godiva auf einem echten Pferd auf ihrer Party ein. Allerdings war sie nicht wie die angelsächsische Adlige aus dem 11. Jahrhundert ausschließlich mit ihrem langen Haar bekleidet. Das deutsche Model deutete die Nacktheit mit einem glitzernden, hautengen Anzug lediglich an. Inspiriert wurde ihr Kostüm durch das Gemälde der Lady Godiva von John Collier. Für Gänsehaut sorgte allerdings das Kunstblut, das aus dem Mund der schönen Dame tropfte. Das Pferd wurde ihr von der New Yorker Polizei zur Verfügung gestellt.

Im klassischen Hexenkostüm in 2004
Als Hexe mit scharlachroten Haaren und Vampirgebiss verkleidete sich Heidi Klum im darauffolgenden Jahr. 2004 begrüßte sie ihre Gäste im knappen roten Kostüm, breitkrempigen Hut und roten Schnürstiefeln. An ihren Rücken klammerte sich ein Skelett.

Als süße Versuchung in 2006
Besonders viel Fantasie bewies Heidi im Jahr 2006. Zu Halloween war sie im achten Monat schwanger und benötigte ein Kostüm, das für ihren Zustand geeignet war. Als Verkleidung wählte sie schließlich einen Apfel, dessen natürlich runde Form ihre eigenen Rundungen geschickt kaschierte. Darüber hinaus bot das Kostüm ihrem ungeborenen Sohn den nötigen Schutz. In Anlehnung an den im Alten Testament beschriebenen Sündenfall von Adam und Eva schlängelte sich eine hinterlistige Schlange um die verbotene Frucht. Die dazugehörige Eva war ihr damaliger Ehemann Seal.

Als furchterregende indische Göttin in 2008
Inspiriert von einer Indienreise erschien Heidi Klum im Jahr 2008 als die hinduistische Gottheit Kali. Wie die Göttin des Todes, der Zerstörung und der Erneuerung in der indischen Mythologie trug Heidi Klum eine Halskette aus Schädeln und einen Rock aus abgeschlagenen Armen. Die blau gefärbte Haut und die acht Arme rundeten das schaurige Bild ab. Einer der Arme hielt einen abgetrennten menschlichen Kopf, ein anderer einen blutigen Säbel. Mit ihrem Auftritt löste Klum jedoch ungewollt eine heftige Debatte und den Vorwurf der religiösen Respektlosigkeit aus. Während die Partygäste die blaue Göttin zum besten Kostüm der Veranstaltung kürten, empörten sich einige Mitglieder der indisch-amerikanischen Gemeinde über die Darstellung ihrer Göttin.

Stählernes Schienenfahrzeug in 2010
In der Rolle der Lokomotive Electra aus dem Musical Starlight Express trat Heidi 2010 auf ihrer traditionellen Halloween-Feier auf. Lila schimmernd maß sie auf ihren Stelzen mehr als zwei Meter und überragte alle einschließlich Ehemann Seal.

Old Lady Klum in 2013
Dem Model selbst hat nach eigenen Angaben ihr Kostüm aus dem Jahr 2013 am besten gefallen. Damals erschien sie scheinbar um Jahre gealtert als greise Dame mit schneeweißem Haar und runzeliger Haut auf ihrer Halloween-Party. Weil sie zuvor so häufig an ihr eigenes Alter erinnert worden war, hatte sie beschlossen, sich als wahrlich alt zu präsentieren, um den Unterschied zu verdeutlichen. Täuschend echt in elegante, altersgemäße Kleidung gehüllt, begegnete sie dem Tabuthema des Alterns gebeugt und am Stock.

Sechs Heidis gleichzeitig in 2016
Heidi Klum war 2016 gleich in sechsfacher Ausführung zu sehen. In diesem Jahr war sie ihr eigener Klon. Die fünf Doubles erhielten eigens für diesen Auftritt angefertigte Heidi-Masken aus Silikon, Perücken und Augenbrauen.

Als Liebespaar mit Kultstatus in 2018
Ein weiteres spektakuläres Kostüm enthüllte die Königin von Halloween im Jahr 2018. Für ihre 19. Halloween Party, die im Nachtklub Lavo in New York City stattfand, hatte sich Heidi Klum in die Oger-Prinzessin Fiona verwandelt. In Begleitung von Tom Kaulitz als Shrek fuhr sie in einer echten Hochzeitskutsche vor. Das grüne Paar mit den Knollennasen schob einen Kinderwagen mit drei Babys aus Plastik. Anlass zum Fürchten gaben die beiden allerdings nicht.

Als Wurm am Haken in 2022
Nach der zweijährigen Corona-Pause wollte die Queen of Halloween es offenbar wissen. Im Jahr 2022 erschien sie als Riesenwurm auf ihrer Halloween-Party, den Tom Kaulitz als unheimlicher Fischer mit heraushängendem Auge am Angelhaken hatte. Der überdimensionale Wurm war wohl Heidis bisher bizarrstes Kostüm. Sie war nicht nur nicht wiederzuerkennen, sie konnte sich auch ohne fremde Hilfe kaum bewegen. Ein wahrlich gruseliger Gedanke.

Im schillernden Federkleid in 2023
Im Jahr 2023 konnten ihre Gäste Heidi Klum als Pfau bewundern. Sie trug einen leuchtend blauen Anzug aus Samt und ihr Kopf war kunstvoll zu einem lebensechten Pfauenkopf geformt. Das leuchtende Rad des Vogels und seine Füße wurden von zehn Akrobaten des Cirque du Soleil in einer ausgefeilten artistischen Inszenierung dargestellt. Passend zu ihrem Kostüm erschien ihr Ehemann Tom Kaulitz in der Gestalt eines überdimensionalen Vogeleis. Mit diesem Auftritt hat sie unter dem Motto “Go big or go home” – ganz oder gar nicht – im wahrsten Sinne des Wortes den Vogel abgeschossen.

Fazit zu den Halloween Kostümen von Heidi Klum

Nicht umsonst wurde Heidi Klum für ihre einfallsreichen und aufwendigen Kostüme mit dem Titel Queen of Halloween ausgezeichnet. Jedes Jahr stellt sie sich erneut der Herausforderung, sich selbst zu übertreffen und ein noch ausgefalleneres Kostüm als im Vorjahr zu entwerfen. Dabei setzt sie hohe Maßstäbe und beweist viel Liebe zum Detail. Im Laufe der Jahre verkleidete sich Heidi Klum als Betty Boop mit Reißzähnen, als Vampir, als Katze und als Rabe. Sie glänzte als Jessica Rabbit mit ausladenden Kurven und schockierte ihr Publikum als gehäuteter Mensch und als Maschinenmensch. 2012 sagte Heidi Klum zum ersten Mal seit 10 Jahren ihre Halloween-Party ab. Der Grund dafür war Hurricane Sandy. In diesem Jahr wäre Heidi als ägyptische Königin Kleopatra gegangen.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.