Strava
Fashion

Die 7 beliebtesten Louis Vuitton Taschen

louis vuitton store berlin shop flagship 1080x810 - Die 7 beliebtesten Louis Vuitton Taschen

Bereits seit dem Jahr 1854 agiert Louis Vuitton als Marke in der Modewelt und hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem der beliebtesten Brands der Welt entwickelt. Während die Modemarke vor allem mit dem Wechsel in das 21. Jahrhundert neue Beliebtheit erfahren hat, waren die Handtaschen und Accessoires der Marke auch im frühen 20. Jahrhundert bereits ein wichtiges Statement für Menschen mit Interesse an Mode. Als besonders begehrt gelten dabei bis heute die Handtaschen, die von Louis Vuitton auf den Markt gebracht werden. Einige Modelle genießen bereits seit 100 Jahren einen besonders guten Ruf.

Wie entstehen die unterschiedlichen Designs der Handtaschen von Louis Vuitton?

Im Laufe der Jahre haben sich nicht nur die Designs der Marke verändert, auch der Zweck der beliebten Handtaschen hat sich immer wieder den Umständen angepasst. Während die Handtaschen zu Beginn des letzten Jahrhunderts noch viel Platz für möglichst viele persönliche Habseligkeiten bieten mussten, sind sie inzwischen vor allem ein Accessoire und entsprechend klein geworden. Gleichzeitig hat sich auch der Geschmack in der Mode geändert. Ein typisches Merkmal von Louis Vuitton ist es, dass man sich immer wieder mit neuen Designs und Kollaborationen wie mit Supreme gegenüber dem Wettbewerb durchgesetzt hat – und dabei auch stets sehr offensiv mit dem Urheberschutz gegenüber den eigenen Mustern war.

Während die Designs über 100 Jahre in den Händen der Familie selbst lagen, hat sich da mit dem Ende des 20. Jahrhunderts ein wenig gewandelt. Immer wieder suchte man kreative Köpfe, die die ikonischen Designs für Handtaschen und andere Produkte entworfen haben. Marc Jacobs dürfte da in der neueren Zeit die wohl wichtigste Rolle gespielt haben. Viele der Handtaschen, die in dieser Zeit entstanden sind, haben das Image von Louis Vuitton nachhaltig geprägt und ebenso viele Modelle gelten bis heute als absolute Klassiker der Marke. Die folgenden Reihen sind also nur eine kleine Auswahl dessen, was Louis Vuitton im Laufe der letzten 150 Jahre auf den Markt gebracht hat.

die 7 beliebtesten louis vuitton taschen besten teuersten seltensten handtaschen 683x1024 - Die 7 beliebtesten Louis Vuitton Taschen

Die 7 beliebtesten Louis Vuitton Taschen

1. Louis Vuitton Urban Satchel

Der Grund für die Beliebtheit eben dieses extravaganten Modells dürfte vor allem darin zu finden sein, dass völlig mit der Markenoptik gebrochen wurde. Viele Kritiker bezeichnen die limitierte Auflage bis heute spöttisch als den Inhalt eines Mülleimers und tatsächlich wird das Aussehen wohl auf wenige echte Freunde treffen. Allerdings wurde das einzigartige Design zu einer Zeit entworfen, in der Louis Vuitton vermutlich auf dem Höhepunkt der Aufmerksamkeit war. Die Handtasche wird heute zu Preisen bis zu 150.000 Dollar gehandelt und ist damit für die ursprünglichen Besitzer nicht nur ein modisches Statement, sondern darüber hinaus auch noch eine Wertanlage.

2. Louis Vuitton Speedy

Bereits 1932 wurde die Speedy-Handtasche entwickelt und hat sich seitdem schon aufgrund des Designs zu einem echten Klassiker von Louis Vuitton entwickelt. Wenn man der Geschichte glauben möchte, war es eine junge Frau aus Paris, die den Sohn des Gründers zu dem Design inspiriert hat. Es soll an Schmetterlinge erinnern und eine nützliche Mischung aus modischem Statement und Handtasche für den Alltag darstellen. Für Audrey Hepburn wurde dieses Modell in den 1960er Jahren neu aufgelegt und erfreut sich bis heute einer großen Beliebtheit unter den Fans der Marke.

3. Louis Vuitton Keepall

Das Keepall-Design gehört bis heute zu den beliebtesten Varianten, die Louis Vuitton auf den Markt gebracht hat – und das, obwohl sie bereits beinahe 100 Jahre alt ist. Ursprünglich wurde sie als eine Alternative für das Reisegepäck entworfen. Inzwischen wurde sie an den typischen Bedarf im Alltag angepasst und gehört gleichzeitig zu den teuersten Modellen, die von der Marke gehandelt werden. Diverse Prominente haben sich im Laufe der Jahrzehnte mit ihr ablichten lassen. Wer heute in den Besitz einer solchen Tasche kommen möchte, wird in jedem Fall tief in die Tasche greifen müssen. Unter 10.000 Dollar ist das Design in der Regel bei Auktionen nicht zu bekommen.

cshow - Die 7 beliebtesten Louis Vuitton Taschen


4. Louis Vuitton Capucines

Eines der neueren Modelle, das aus dem 21. Jahrhundert stammt. Der Name nimmt dabei Bezug auf die Straße, in der die erste Filiale von Louis Vuitton in Paris errichtet wurde. Damals war die Marke der offizielle Haus- und Hoflieferant des französischen Adels. Die ursprüngliche Form dieser Handtasche soll an Werke aus dem späten 19. Jahrhundert erinnern und erfreut sich besonders aufgrund des schwarzen Designs einer großen Beliebtheit. Besonders unter dem Eindruck der mangelnden Erfolge in den letzten Jahren war dieses Design ein wichtiger Schritt, um sich wieder in das Bewusstsein der Modefans zu rufen.

5. Louis Vuitton Neverfull

Kaum eine Handtasche hat in den letzten 50 Jahren so sehr Aufmerksamkeit erregt wie die Neverfull. 2007 kam sie das erste Mal auf den Markt und hat sich seitdem zu einem absoluten Verkaufsschlager von Louis Vuitton entwickelt. Die große Handtasche, die ganz im Sinne der damaligen Trends viel Platz bieten soll, bietet darüber hinaus eine Clutch, die zur eigentlichen Tasche gehört. Im Laufe der letzten 15 Jahre haben diverse Prominente mit der Tasche auf sich aufmerksam gemacht oder gar für sie geworben. Aus dem breiten Sortiment von Louis Vuitton ist sie heute nicht mehr wegzudenken und in einigen Jahren dürfte sie noch höher im Ranking der beliebtesten Produkte der Marke stehen.

6. Louis Vuitton Alma

Alma wurde in der ersten Auflage bereits im Jahr 1934 entwickelt und gilt doch bis heute als ein absolutes Sinnbild der Muster, die von Louis Vuitton für ihre Taschen benutzt werden. Klein und handlich bietet sie vor allem für den Alltag ausreichend Platz, um die nötigsten Sachen zu verstauen. Im Laufe der Jahrzehnte wurde sie immer mal wieder neu aufgelegt und ist heute eines der ikonischen Modelle, das die meisten Menschen sofort mit den typischen Produkten von Louis Vuitton verbinden.

7. Louis Vuitton Noe

Diese Tasche stammt aus den Anfangsjahren der beliebten Marke. Bereits 1930 wurde das erste Exemplar entwickelt und seitdem immer wieder neu aufgelegt. Die Geschichte besagt, dass es einst ein Produzent für Champagner war, der hier genau fünf Flaschen in der Tasche platzieren wollte. Bedenkt man, dass Louis Vuitton heute zu einem Unternehmen gehört, zu dem auch die bekannten Marken Moet und Dom Pérignon gehören, ist das natürlich ein interessantes Merkmal. Die Noe wurde im Laufe der Zeit immer wieder neu aufgelegt und hat sich im Laufe der Jahre zu einem der beliebtesten Modelle entwickelt, die darüber hinaus zu hohen Preisen gehandelt werden.

louis vuitton store kampen sylt 1024x1024 - Die 7 beliebtesten Louis Vuitton Taschen

Die Handtaschen von Louis Vuitton als Wertanlage

Ein Grund dafür, dass vor allem die Modelle aus der Vergangenheit so beliebt sind, liegt darin, dass die Handtaschen im Laufe der Jahre gerne ihren Wert erhöhen. Viele von ihnen haben im Laufe der Zeit gute Verkaufspreise bei Auktionen erzielt, die weit über ihren ursprünglichen Preis hinaus gehen. Das liegt auch daran, dass Louis Vuitton bis heute in der Regel nur limitierte Produktreihen herstellt. Darüber hinaus ist die Marke dafür bekannt, dass sie zu keinem Zeitpunkt so etwas wie Sonderangebote anbietet. Auch all das gehört zu dem Zauber, der bis heute von Louis Vuitton ausgeht und in die Beliebtheit hineinspielt.

Louis Vuitton Taschen kaufen

Natürlich ist es ein tolles Erlebnis, sich seine Louis Vuitton Tasche direkt in einem der vielen Louis Vuitton Stores zu kaufen. Allerdings gibt es nicht in allen Stores das komplette Sortiment an Louis Vuitton Taschen und auch Rabatte, Sales und andere Aktionen, bei denen man Sonderpreise bekommt, wird man in den Boutiquen nie finden. Daher ist es durchaus ratsam, sich bei den großen und seriösen Onlineshops wie Fashionette umzusehen, wo man nicht nur die verschiedenen Designermarken auf einen Blick findet, sondern eben auch mal Rabatte oder einen Gutscheincode bekommt, um etwas beim Taschen-Shopping zu sparen. Und selbst, wenn es nur 10% oder 20% sind, die man sparen kann, macht das bei einer teuren Designertasche doch einen ziemlichen Unterschied. Und gerade wenn man LV Taschen als Geldanlage kauft, kann diese Ersparnis auch gleich der erste Teil vom Gewinn sein, wenn man die Taschen irgendwann wieder verkauft.

Und wer noch krassere Schnäppchen machen will, schaut sich einmal hier im Designertaschen Sale um, wo sogar Rabatte bis zu 50% geboten werden – allerdings „nur“ für andere Designer wie Gucci, Lanvin, Bottega Veneta, Saint Laurent und Balenciaga.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.