„Union Street Café“ in London eröffnet, aber ohne David Beckham

cc by wikimedia/ Paulblank

cc by wikimedia/ Paulblank

Wir haben an dieser Stelle bereits einige Male über das Restaurant „Union Street Café“ berichtet, dass Star-Koch Gordon Ramsey gemeinsam mit seinem guten Freund David Bekchma plante. Seit wenigen Wochen sind die Pforten des Restaurants im Herzen von London eröffnet, doch David Beckham sprang kurz vor dem Start ab.

Zu Beginn des Jahres hatte sich Ramsey noch darüber gefreut, dass der ehemalige Kicker mit an Bord war. Beckham war durchaus bereit zu investieren, doch im Laufe der Zeit hatte sich herausgestellt, dass die Vorstellungen der beiden zu sehr auseinandergingen.

Am Ende stieg Beckham aus um das Projekt und wohl auch ihre Freundschaft nicht zu gefährden. Nun kann man also im schicken „Union Street Café“ speisen, aber nur wenn man auch einen Tisch bekommt. Bis Mitte November ist das Restaurant bereits ausgebucht. Nachdem die Website online gegangen war, waren innerhalb von nur vier Stunden alle 2.500 Reservierungen vergeben.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar