Ralph Lauren sorgt für Renovierung einer renommierten Kunstschule in Paris

cc by wikimedia/ KoS

cc by wikimedia/ KoS

In der Mode- bzw. Geschäftswelt ist es nichts Neues, dass man sich in wohltätigen Dingen oder zum Beispiel für den Erhalt von historischen Gebäuden engagiert. Wie vor kurzem berichtet, lässt das italienische Modehaus Fendi zum Beispiel einige historische Brunnen in Rom restaurieren. Der US-Modedesigner Ralph Lauren möchte ähnliches nun in Paris in die Tat umsetzen.

Nach eigenen Angaben gehört Paris zu den absoluten Lieblingsstädten des Designers und so wird er sich in den kommenden Jahren um die Restaurierung der renommierten Pariser Kunstschule „École National Supérieure des Beaux-Arts“ kümmern. Die Arbeiten sollen im Oktober 2013 beginnen und voraussichtlich zwei Jahre dauern. Vor allem die Hörsäle werden einen neuen Anstrich samt aktueller Technik bekommen, ohne die klassische Ästhetik des Gebäudes zu zerstören. Mehrere Millionen Euro wird Lauren in die Renovierungsarbeiten stecken.

An der Kunstschule im Viertel Saint-Germain-des-Près studierten bereits Künstler wie Henri Matisse und Claude Monet, aber auch große Modeschöpfer wie Hubert de Givenchy und Valentino Garavani. Zum Auftakt der Arbeiten an der Schule wird Ralph Lauren eine große Fashion Show im Innenhof der „École National Supérieure des Beaux-Arts“ inszenieren, seine erste große in Europa.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar