432 Park Avenue: Hier entsteht New Yorks neuer Rekord-Luxus-Wolkenkratzer

cc by wikimedia/ NYCLuver

cc by wikimedia/ NYCLuver

In New York kann man seit einigen Jahren wieder erleben, dass nach der Immobilienkrise der Wohnungsmarkt immer weiter auseinanderdriftet. Während sich „Normalsterbliche“ mit einem mittleren oder gar geringen Einkommen Wohnraum kaum noch leisten können, schießen gigantische Luxus-Wohnobjekte in die Höhe. Diese überbieten sich nicht nur an Höhe, sondern auch an Exklusivität.

Das neueste Projekt hat die Anschrift 432 Park Avenue und entsteht an der Stelle, an der sich einst das legendäre Drake Hotel befand, in dem Stars wie Frank Sinatra zu Gast waren. Der Bauunternehmer Harry Macklowe plant hier nach der Krise offenbar eine Art Lebenswerk zu errichten: Stararchitekt Rafael Viñoly plante den 426 Meter hohen Turm, dessen Kosten sich aktuell auf 1,3 Milliarden Dollar belaufen.

Wird er, wie geplant, im Jahr 2015 fertig, dann ist er das zweithöchste Bauwerk New Yorks und das höchste Wohnhaus der westlichen Hemisphäre. Auf 84 Stockwerke sollen sich 126 Luxuswohnungen und zahlreichen Annehmlichkeiten wie ein Billardsaal, ein Spa, eine Golfanlage, Weinkeller und ein Privatkino verteilen. Das günstigste Luxusapartment im Hochhaus ist nur 33 Quadratmeter groß, kostet jedoch 1,5 Millionen Dollar. Das teuerste Penthouse ganz oben ist für 95 Millionen Dollar zu haben und soll angeblich bereits verkauft sein. Hier kann man sich auf 767 Quadratmetern inklusive sechs Schlafzimmern und sieben Bädern ausbreiten.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar