Feinkost Käfer: Erstes Restaurant in China

cc by wikimedia/ Maximilian Dörrbecker

cc by wikimedia/ Maximilian Dörrbecker

Die Chinesen sind bekanntermaßen ganz wild nach deutschem Kulturgut. So wird auf einer Rhein-Schifffahrt die Loreley kräftig besungen und Schloss Neuschwanstein darf ebenso wenig fehlen wie ein Besuch auf dem Oktoberfest. Besonders Letzteres wird im Ausland generell gerne kopiert und gilt als absolutes Deutschland-Klischee.

So wird es nur die wenigsten wundern, dass während in vielen Ländern Europas der Bierkonsum weiter sinkt, in China immer mehr Menschen den Gerstensaft für sich entdecken. Dies weiß auch Feinkost Käfer aus München und hat sich nun für Shanghai als Standort für sein erstes Restaurant im Ausland überhaupt entschieden.

Das dreistöckige Restaurant liegt mitten im Handels- und Finanzzentrum von Shanghai und ist nach allen Regeln der deutschen Klischee-Kunst eingerichtet: Neben einem Weinkeller gibt es eine Schnee-Bar, die wie eine Winterlandschaft aussieht. Eine Alm- und eine Jagdstube samt Kamin dürfen natürlich auch nicht fehlen. Mal sehen, ob es bald noch weitere Feinkost Käfer Restaurants im Ausland geben wird. Seit einigen Jahren werden immerhin schon die hauseigenen Feinkostprodukte in Japan verkauft und bei vielen internationalen Events ist Käfer bereits mit seinem Catering-Service vertreten.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar