Der Bunker der Luxusklasse: Zuflucht vor dem Weltuntergang

Der 21. Dezember 2012 wird ein spannender Tag für so manch einen, denn Esoteriker glauben, dass an diesem Tag die Welt untergehen wird. Dies sagt angeblich der Maya-Kalender. So wird fleißig über die drohende Apokalypse berichtet und etliche können sich in diese Untergangsstimmung hineinschaukeln.

So manch einer möchte nach der Apokalypse aber nicht auf Luxus verzichten und so kaufen sich in den USA gutbetuchte Leute gerade Plätze in einem Luxusbunker oder legen sich gar selbst welche an. Die Geschäftemacherei mit der Angst hat mal wieder begonnen… Ganz vorne mit dabei ist das US-Unternehmen Vivos, das in seinen Werbevideos mit der Angst der Leute spielt und Plätze in seinen Bunkern teuer verkauft, die gerade geschaffen werden.

Wissenschaftler können noch so viele Fakten gegen die angebliche Prophezeiung auf den Tisch legen, die Esoteriker sind in voller Fahrt. Die Maya selbst haben nämlich nie vom Untergang der Welt gesprochen, das haben nur einige so ausgelegt und auch ihre heutigen Nachfahren interessieren sich nicht für die Panikmache im Westen. Mexiko selbst freut sich jedoch, denn im Dezember werden etliche Touristen mehr erwartet, die zusammen an den Maya-Stätten darauf warten wollen, dass die Apokalypse sie einholt. Nun ja, und danach kann man ja dann entspannt Weihnachten feiern… ;-)

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar