Barbour – Klassiker aus UK

Das klassische Barbour-Modell Beadnell

Das klassische Barbour-Modell Beadnell

1894 begann der Siegeszug von Barbourmoden. Und er begann ganz unspektakulär. Damals gründete der Schotte John Barbour einen Tuchwarenhandel und die ersten Kunden waren vor allem Seeleute, Fischer und Hafenarbeiter. Das wichtigste Produkt der Firma. Barbour waren nämlich wasserdichte Baumwolljacken. Durch das Wachsen der Baumwolle und durch doppelt gearbeitete Nähte aus ebenfalls gewachsten Garn konnten diese Jacken perfekt Nässe und Wind abhalten. Später wurde die Produktion bedeutend erweitert, im Jahr 1908 der erste Katalog herausgegeben.

Die Ausstattung von Armee und Marine in den britischen Kolonien und auch in beiden Weltkriegen brachten der Firma enorme Gewinne und einen großen Bekanntheitsgrad. Barbour ist gleichgesetzt mit bester Qualität, Langlebigkeit und Stil. Wer eine Barbourjacke oder Hut hat, kann sie, wenn er will noch an die Enkel weitergeben. Es gibt sogar einen Aufarbeitungs-, Änderungs- und Reparaturdienst von Barbour, wo zum Beispiel die Wachsschicht erneuert werden kann. Deshalb sind Barbourjacken ähnlich unverwüstlich wie gute Schuhe. In Großbrittannien trug sie früher sehr oft der Adel, zur Jagd, auf den Landsitzen und später auch in der Stadt. Sie waren Prestige-Objekte. Selbst Mitglieder des britischen Königshauses trugen gern Barbour.

Heute sind Produkte von Barbour abgesehen vom praktischen Aspekt einfach stylisch und Ausdruck eines bestimmten Lebensgefühles. Es gibt auch schon lange nicht mehr nur Jacken für Männer und Frauen und Hüte sondern auch Schuhe, Pullover, Hemden, Westen, Schals und Tücher, Handschuhe, Krawatten, Taschentücher, Gürtel, Regenschirme, Hotizbücher und viele andere Artikel. Oftmals werden die Proukte schottisch kariert, mit den so genannten Tartan -Farben angeboten. Im Laufe der Jahre wurde die Produktpalette der Fa. Barbour natürlich auch immer wieder der Mode angepasst, ohne jedoch jedem kurzfristigen Trend zu folgen. Die Jacken von Barbour im original britischen Stil sind heute nicht mehr schwer und starr sondern können klein zusammengerollt werden und sind federleicht und atmungsaktiv, ohne ihre hervorragenden Eigenschaften eingebüßt zu haben. Gerade auf Reisen sind die Barbourmodelle immer noch unschlagbar, trotzen Wind und Wetter, bieten jeglichen Komfort und sehen einfach klasse aus.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar