Donald Trump verkauft sein Privatflugzeug

Alle, die schon immer mal das Privatflugzeug eines berühmten Milliardärs haben wollten, aufgepasst, denn Donald Trump plant offenbar seine Boeing 727-100 zu verkaufen.

Das Flugzeug wurde erst dieses Jahr neu lackiert und der Schriftzug „trump“ prangt dort in goldenen Lettern. Aber das kann man bestimmt in seinen eigenen Namen ändern lassen…

Eigentliche hätte diese Maschine 134 Sitzplätze. Doch auf Wunsch des Tycoons wurden diese entfernt und in 24 VIP-Sessel aus beigefarbenem Leder umgewandelt. Dazu verfügt der Jet noch über ein Esszimmer, zwei Konferenzräume, mehrere Badezimmer und ein großzügiges Masterbedroom.

Die Boeing Trumps hat bereits 41.833 Flugstunden und 29.664 Landungen hinter sich. Der Preis ist leider unbekannt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar