Forbes: Beyoncé ist einflussreichste Prominente 2014

In jedem Jahr ermittelt das US-Wirtschaftsmagazin „Forbes“ unter anderem die aktuell einflussreichsten Prominenten im Unterhaltungsbereich. Dabei werden Einnahmen aus Touren, Werbeverträgen, Buch- oder Plattenverkäufen, Filmen usw. berücksichtigt. Hinzu kommt ein Wert für Berühmtheit und Einfluss, der sich aus der Anzahl der Erwähnungen der Stars in den Medien zusammensetzt. In diesem Jahr schaffte es Sängerin Beyoncé auf Platz eins und verdrängte damit Oprah Winfrey.

Beyoncé verdiente laut „Forbes“ von Juni 2013 bis Juni 2014 rund 115 Millionen Dollar, umgerechnet etwa 84 Millionen Euro. Zu ihren Haupteinnahmequellen in den vergangenen Monaten gehörten ein neues Album, eine erfolgreiche Welttour sowie Werbeverträge mit großen Unternehmen wie Pepsi und H&M.

Ihr Ehemann Jay-Z findet sich mit Einnahmen in Höhe von 60 Millionen Dollar (rund 44 Millionen Euro) auf Platz sechs des „Forbes“-Rankings. In den Top10 vertreten sind desweiteren Basketball-Profi LeBron James, Rapper Dr. Dre sowie die Sängerinnen Rihanna und Katy Perry.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar