Gordon Ramsay: Der neue Chefs Table im Verre in Dubai

In letzter Zeit musste Starkoch Gordon Ramsay ja die eine oder andere Pleite wegstecken und sich von einigen seiner Restaurants trennen. Doch jetzt läuft das Geschäft wieder besser und Ramsay trumpft mit neuen Plänen auf. Einer davon ist der neue Chefs Table in seinem Restaurant Verre im Hotel Hilton Dubai Creek.

Das Ambiente im Verre ist ganz besonders, denn das gesamte Restaurant ist in Schwarz-Weiß gehalten, was eine elegante Atmosphäre verbreitet. Dass das Essen erstklassig ist, muss an dieser Stelle wahrscheinlich nicht noch einmal erwähnt werden. ;-)

Wer sich für das Kochen interessiert und/oder sich eine kleine Besonderheit gönnen möchte, kann ab jetzt den sogenannten Chefs Table buchen. Hierbei haben die Gäste ab jetzt einen direkten Blick in die Küche und werden vom Verre-Starkoch Scott Price höchstpersönlich bedient. Zum Beginn der Aktion, also am 23. Oktober, übernimmt diesen Posten Gordon Ramsay persönlich, was natürlich auch weiterhin ab und an in Planung ist.

Der Chefs Table ist für Gruppen ab vier Personen buchbar. Die Menüs sind eine Überraschung und werden individuell auf die Gruppe abgestimmt. 140 Euro sollte man hierfür pro Person einplanen. Wer bei seinem nächsten Aufenthalt in Dubai ein normales Drei-Gänge-Menü im Verre genießen möchte, zahlt hingegen 80 Euro, sitzt dann aber natürlich nicht am Chefs Table.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar