Beauty

Style im Wandel? Das sind die Haartrends für 2022!

haartrends frisurentrends 1080x721 - Style im Wandel? Das sind die Haartrends für 2022!

Style im Wandel? Das sind die Haartrends für 2022!

Die Stars und Sternchen der Prominenz machen es vor und zeigen jedes Jahr aufs Neue, welche Looks für das Haar gerade in Mode sind. Auch 2022 gibt es wieder einige Highlights für kurzes und langes Haar, für Frauen und Männer und auch farblich darf wieder einiges gewagt werden. Ob hochwertige Extensions von Global Extend, ob ein mutiger frecher Bob oder eine besonders aufregende Haarfarbe – das Jahr 2022 steht im Fokus der Eleganz, der Haarpracht und der hinreißenden Frisuren-Looks.

Der Bob ist wieder im Trend – zwei Varianten davon dominieren 2022

In Sachen Beauty gibt es immer wieder einen regen Wechsel zwischen „in und out“ und auch im Frisurenbereich kommen längst verloren geglaubte Styles irgendwann wieder in Mode. 2022 ist es der Bob, der sich aus der Versenkung erhebt und von Haarstylisten auf die Köpfe zahlreicher Frauen gezaubert wird. Dabei sind es vor allem zwei Varianten, die überzeugen können.

Der Short Bob ist ideal für mittellanges Haar geeignet, denn er endet kurz vor der Schulter, über dem Ohr. Seine Besonderheit sind die klaren Linien, die mit stumpfen Kanten variieren. Am Hinterkopf wird er kürzer getragen, für den modernen Look kann er mit Beach Waves kombiniert werden.

Der Short Bob ist optimal für alle Frauen mit einem kantigen Gesicht und Lust auf morgendliches Styling mit einem Glätteisen geeignet. Bei rundlichen Gesichtern ist es ratsam eine längere Frisur zu wählen, so wie beispielsweise den Blunt Bob, der 2022 ebenfalls die Modewelt erobert.

Der Blunt Bob ist der moderne Nachkomme der Standardvariante und wird exakt und stumpf auf eine Länge geschnitten. Er eignet sich für jede Haarlänge, insbesondere bei mittellangem Haar wirkt er mondän und elegant, in kurzer Variante verleiht er einen frechen, jugendlichen Look. Da er für mehr Volumen sorgt, ist der Blunt Bob ideal für dünnes und feines Haar geeignet, der Gesichtstyp spielt keine Rolle, da mit den Längen variiert werden kann.

Rückkehr eines besonderen Looks – Frauen tragen wieder Pixie Cut

Der Pixie Cut wurde von Audrey Hepburn geprägt und galt als das Markenzeichen der selbstbewussten Frau der 1970-er Jahre. Heute ist er zurück und das mit einem Update im Gepäck. Moderne Pixies werden mit längerem Deckhaar geschnitten, dafür werden die Seiten deutlich kürzer gehalten. Durch seine flexiblen Styling Möglichkeiten eignet sich der Haarschnitt für jeden Haartyp und für jedes Gesicht.

Sein größter Vorzug aber ist die Pflegeleichtigkeit, denn für einen Pixie braucht es lediglich einen guten Föhn mit Hitzeschutz und etwas Haarkreide fürs Styling. Eine Voraussetzung für Freude am Look besteht darin, dass der Pixie regelmäßig nachgeschnitten wird. Wachsen die Längen heraus, sieht der Schnitt schnell ungepflegt aus.

Übergangslängen sind jetzt modern – der Clavi Cut

Umfragen haben ergeben, dass viele Männer bei Frauen vor allem auf lange Haare stehen. Doch das „wachsen lassen“ ist manchmal ganz schön lästig. Insbesondere Übergangslängen sind es, die als störend empfunden werden. 2022 ist das aber nicht nötig, denn der Clavi Cut ist dieses Jahr sogar im Trend. Seine Länge endet am Schlüsselbein und damit lässt er sich als eine Art Long Bob klassifizieren.

Der Clavi Cut ist für jeden Frauentyp geeignet, volles und feines Haar kann davon profitieren. Entscheidend sind gesunde, stabile Haarspitzen, bei Spliss und Haarbruch wirkt der Look schnell ungepflegt. Regelmäßiges Spitzen schneiden ist beim Clavi Cut somit Pflicht.

Der Pony kommt zurück – Curtain Bangs für jeden Haartyp

Curtain Bangs nennt sich der Look, bei dem der spezielle Pony fast ein wenig, wie ein Vorhang wirkt. Getragen wird das Haar im Mittelscheitel, Voraussetzung ist eine Haarlänge, die weit über die Schultern hinausgeht. Mit Extensions aus Echthaar lässt sich schnell und authentisch die gewünschte Haarlänge zaubern, um diesen neuen Trend im Jahr 2022 nicht zu verpassen.

Ideal geeignet sind Curtain Bangs für Frauen mit kantigem oder rundem Gesicht, denn der Pony lässt das Gesicht weicher und schmaler wirken. Bei einer länglichen Gesichtsform könnte der Look unpassend wirken, hier ist der Stylist gefragt, mehr individuelle Varianz zu zaubern.

Schnell, radikal, lässig – der Buzz Cut für moderne Männer

Der Mann von heute trägt schnelle und radikale Haarschnitte, der Buzz Cut ist einer davon. Gleichmäßig geschnitten auf einer Länge von 2 – 5 mm ist der Buzz Cut innerhalb weniger Minuten mit der Maschine gestylt und sorgt für klare Kante. Ob dickes oder dünnes Haar, dieser Style passt zu jedem Mann. Friseurbesuche entfallen außerdem, denn mit einer geeigneten Haarschneidemaschine kann die Frisur innerhalb weniger Minuten nachgeschnitten werden.

Der Männerdutt – für Langhaarträger ein heißer Trend

Langhaarige Männer haben Glück, mit dem Man Bun gibt es einen neuen Trend auf den Straßen, der ursprünglich den Hipstern dieser Welt vorbehalten war. Beim Man Bun wird das Haar als Dutt getragen, am Hinterkopf zusammengebunden. Aus Hipster Kreisen war der Dutt lange nur als Bedeckung des Oberkopfs bekannt, in seiner neuen Variante wirkt er allerdings seriöser und eleganter, daher wurde er heruntergesetzt.

haarentfernung dauerhaft 1024x706 - Style im Wandel? Das sind die Haartrends für 2022!

Diese Farben erobern 2022 das Haar

Auch farblich gibt es einige Neuerungen für das Jahr 2022. Bei Frauen ist es vor allem der Karamell-Look, der für Furore sorgt. Golden und warm schimmert das Haar in dieser Trendfarbe und ersetzt damit den Weißblond-Look fast vollständig. Die ideale Haarfarbe für einen sanften Farbverlauf von Dunkel zu Karamell, aber auch für einen einheitlichen Look bei hellem und dunklem Haar.

Aber auch Blond ist nicht ganz aus der Mode geraten, es wird in der Variante Vanille getragen. Früher auch als Schwedenblond bekannt wirkt der Look etwas kühler, erinnert aber an die atemberaubende Schönheit skandinavischer Frauen. Und nicht nur bei Frauen ist Vanilleblond eine der Trendfarben 2022, auch Männer tragen den Buzz Cut oder auch den Man Dutt in diesem Jahr blond, selbst bei ursprünglich dunkler Haarfarbe.

Gute Nachrichten gibt es auch für alle Redheads, denn auch Rot kommt natürlich nicht aus der Mode. Mit einem kräftigen Kupferrot erobern moderne Friseuren heute die Herzen aller Style-Fans im Sturm. Insbesondere bei blasser Haut wirkt der rote Look besonders schmeichelnd, grundsätzlich ist er aber für alle Hauttypen geeignet. Und wer es etwas dunkler bevorzugt, mischt den Kupferlook mit einem Stich Kastanie, um ein angenehm schimmerndes Braun-Rot zu kreieren, mit fließendem Farbverlauf.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.