Uhren

Die neue Omega Ladymatic

omega ladymatic nicole kidman 300x211 - Die neue Omega Ladymatic

Omega Ladymatic

Wie der Name schon aussagt, Omega „Ladymatic“, ist die Uhr aus der Glanz- und Glamourzeit der 50iger Jahre, auch heute noch gedacht für eine Lady. Eleganz und ein tolles Design zeichnen diese Uhr aus. Erschaffen für die Ladys aus den 50iger Jahren, die allesamt hungrig nach Luxusgütern und Designermode waren.

Ausgestattet mit einem Selbstaufzug war diese Damenuhr auch mit dem besten mechanischen Uhrwerk, seiner Zeit ausgestattet. Omega hat ein wahres Schmuckstück einer kostbaren Uhr kreiert und zu einem Zeitpunkt auf den Markt gebracht, wo die Frau sich wieder modisch und elegant kleidete. Mit dieser edlen Uhr vervollständigte die Dame ihren Look.

Nun stellt Omega wieder seine Ladymatic in einer neuesten und perfekten Ausführung vor. Das Uhrwerk zeigt als Bauelement eine Koaxialhemmung, die 1999 als eine revolutionäre Ausführung auf den Markt kam. Mit einer Unruh-Spiralfeder aus Silizium versehen, ist diese Uhr unempfindlich gegen Stösse und Störungen.

Nun lässt Omega seine Ladymatic praktisch wieder auferstehen, natürlich mit seiner allerneuesten Technik versehen. Im zeitlosen Design, die Armbänder aus Metall, Armbänder in perlmuttfarben, oder Armbänder in einem exclusiven Alligatorenleder farblich in schwarz gehalten. Nicole Kidmann, als Werbeträgerin der neuen Kampagne von Omega, ist von dieser Schweizer Uhr begeistert.

Eine Ahnung von dieser glamourösen Zeit stehe wieder auf, und doch komme die neue Ladymatic in einer hochentwickelten Technik wieder auf den Markt, die absolut keine Wünsche offen lässt. Der Schweizer Uhrenhersteller Omega zeigt mit seiner neuen Ladymatic wieder einmal, dass Qualität und Design immer zeitlos und aktuell sind.

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.