Strava
Fashion

Die 7 beliebtesten Fendi Taschen

die beliebtesten fendi taschen beste tasche teuerste handtasche 1 1080x608 - Die 7 beliebtesten Fendi Taschen

Für viele Frauen gehören die luxuriösen Taschen von Fendi zum Lifestyle. Die stylischen Taschenmodelle von Fendi gelten weltweit als begehrte Accessoires. Fendi Taschen verkörpern modische Eleganz und designerische Raffinesse. Das Ikonische Doppel-F, das viele Taschenmodelle von Fendi prägnant verziert, wurde einst vom berühmtesten aller Fendi-Designer entworfen: Karl Lagerfeld.

Heutzutage gehört die Luxusmarke Fendi zum Konzern „Moët Hennessy – Louis Vuitton“, kurz LVMH. Damit sind die Italiener unter dem Dach von LVMH zum wertvollsten börsennotierten Unternehmen in Frankreich aufgestiegen. Zwar sind andere berühmte Modehäuser mit sehr viel teureren Taschenmodellen bei LVMH integriert. Aber der Preis allein definiert eben nicht, was eine Frau bevorzugt als Handtasche oder Clutch trägt.

Fendi Taschen stellen ein Statement dar, das modisches Stilbewusstsein und Eleganz beinhaltet. Man schätzt den ikonischen, aber dennoch geradlinigen Stil des Hauses Fendi und die praktischen Features der Fendi-Taschen gleichermaßen. Das Modehaus Fendi hat sich seit seiner Gründung anno 1925 in Rom nicht zufällig einen klangvollen Namen erarbeitet. Mit einem genialen Designer wie Karl Lagerfeld war der Weltruhm garantiert.

Stilbewusste Frauen, die buchstäblich und im übertragenen Sinnen gut betucht sind, besitzen sicher mehr als eine Fendi Tasche. Der Grund für die bevorzugte Wahl dieser Marke liegt darin, dass das italienische Luxus-Label berühmt für seine eleganten Designer-Handtaschen, die stylischen Clutches und Baguettes oder die geräumigen Tote Bags ist. Neben Pelzen stellten elegante Lederwaren von Anfang an den Kern des Geschäfts dar.

Dem Ehepaar Adele und Lorenzo Fendi und seinem ebenfalls begabten Nachwuchs verdankt es die Modewelt, dass die begehrten Fendi Taschen heute Spitzenpreise erzielen. Einen großen Anteil am Erfolg der Luxusmarke hatten die ikonischen Designs, die stets das unverkennbare Signet des Unternehmens tragen. Heutzutage tragen Hollywood-Stars wie Rihanna, Sharon Stone oder “Sex and the City Star” Sarah Jessica Parker die Taschen von Fendi.

die beliebtesten fendi taschen beste tasche teuerste handtasche 2 678x1024 - Die 7 beliebtesten Fendi Taschen

Die 7 beliebtesten Fendi Taschen

1. Mon Trésor – als Minitasche

Eine der berühmtesten Fendi Taschen war und ist die Mon Trésor. Dieser ikonische Taschen-Entwurf prägt bis heute in verschiedenen Varianten das Sortiment der italienischen Luxus-Marke. Mit der Beuteltasche „Mon Trésor Mini“ können stilbewusste Damen ein kleineres Nachfolgemodell erwerben. Es ist in verschiedenen Designs und Farben zu entdecken. Diese handliche Mini-Tasche kann als Schultertasche an einem längenverstellbaren Schulterriemen getragen werden. Man kann sie aber auch als Pompadour-ähnliche Handtasche ohne Schultergurt nutzen.

Die Mon Trésor Mini besteht aus Textil und Leder. Das Doppel-F ist als Allover Design-Element eingewebt. Geschlossen wird diese Tasche mit einem Durchzugband. Der aus der Mode gekommene Pompadour lässt bei diesem Entwurf grüßen. Im Inneren der Mon Trésor Mini befindet sich ein Hauptfach. Der Taschenboden ist verstärkt. Um eine Mon Trésor Mini zu erwerben, ist eine Investition von 1.500 Euro nötig. Als Designerin der Mon Trésor Mini zeichnet Silvia Venturini Fendi, die Enkelin der Firmengründer verantwortlich.

2. Baguette Midi in Pink oder Rose

Die Baguette-Taschen von Fendi sind ebenso berühmt wie die Mon Trésor. Das Modehaus hat heutzutage verschiedenste Baguette-Entwürfe im Sortiment. Diese Rosa-farbige Midi Baguette ist ungewöhnlich durch die feminine Farbwahl und die verstellbare goldene Schulterkette mit Lederpolstern. Die Baguette Midi kann sowohl in der Hand als auch als Schultertasche getragen werden. Im ersten Fall wird die Goldkette doppelt gelegt, im zweiten wird sie mit der gesamten Länge über die Schulter gelegt.

Das Monogramm des Modehauses ist in diesem Fall ins Leder eingeprägt worden. Damit hat diese Baguette Midi eine schöne Haptik erhalten. Die Schließe ist magnetisch. Sie nimmt das Logo-Design erneut auf. Zur Wahl steht diese Fendi Tasche in zartem Rose oder in einem dunkleren Rosaton, der dennoch nicht aufdringlich wirkt. Um mit der Baguette Midi eine der legendären Fendi Baguettes zu besitzen, müsste man 2.700 Euro investieren.

3. Fendi Clutch in Hellgrau

Die Bezeichnung dieser Farbe ist als dezente Untertreibung zu sehen – denn tatsächlich wirkt diese Fendi Clutch durch den Metallic-Effekt silbern. Die Formensprache dieser handlichen Abendtasche lehnt sich an die Baguette von Fendi an.

Diese metallisch glänzende silbergraue Fendi Clutch sollte man jedoch nicht unbedingt unter den Arm klemmen. Man trägt sie als handliche Abendtasche für die nötigsten Accessoires zum Abendkleid oder zum festlichen Hosenanzug in der Hand. Eine abnehmbare Schulterkette ermöglicht eine weitere Verwendung.

Die Legende besagt, dass der Designer dieser Tasche Karl Lagerfeld hieß. Es soll ihn nur wenige Sekunden gekostet haben, diesen Entwurf zu Papier zu bringen. Prägnant ist das feingenarbte Leder, das in Metallic-Optik einen wahrhaft königlichen Auftritt verspricht. Auch hier ist die Allover-Label-Prägung neben der silbernen Farbe das prägnanteste Stilelement.

Das Innenleben dieser stilvollen Fendi Clutch ist erstaunlich aufnahmefähig. Mit zwei Hauptfächern, vier Steckfächern im Geldscheingröße und zehn Kreditkarten-Steckfächern lässt sich alles mögliche anfangen. Dieses königliche Accessoire kann für 920 Euro Ihren eigenen Auftritt verschönern.

4. Baguette FF Maxi

Baguettes in immer neuen Varianten sind eine der Spezialitäten von Fendi. Karl Lagerfeld hat diese Taschenform einst für das italienische Modehaus ersonnen. Er sorgte zudem für abwechslungsreiche und glanzvolle Designs. Diese Textil-Baguette ist typisch für den Stil des Hauses Fendi. Das Doppel F erstreckt sich in zwei unterschiedlichen Design-Varianten über die gesamte Tasche. Das stilisierte Motiv der Schließe glänzt in kleinerer Form auch auf dem Textilgewebe.

Auffallend sind die fünf aufgesetzten Multi-Pockets an der Frontseite der Baguette FF Maxi. Im Inneren dieser Fendi Baguette warten ein großes Hauptfach sowie ein Reißverschlussfach auf die Aufnahme wichtiger Dinge. Verschlossen wird diese Baguette mit einem Magnetverschluss. Ein abnehmbarer Trageriemen sowie ein abnehmbarer Schulterriemen ermöglichen die Nutzung als Hand- oder Schultertasche.

Auch manchen Männern sagt diese Fendi Baguette zu. Die Verbindung von designerischer Tradition und Avantgarde lässt sich hier besonders gut erkennen. Die Baguette FF Maxi ist für 3.500 Euro zu haben.

5. Umhängetasche C`Mon Small

Silvia Venturini Fendi sorgt mit dieser handlichen Umhängetasche für ein elegantes Taschen-Design in den Farben Taupe oder Dunkelblau. Gerade in der betonten Schlichtheit dieses Entwurfs liegt die modische Raffinesse. Hier verzichtet die Designerin zugunsten eines prägnanten einzelnen Logos auf einen Allover-Logodruck. Das ästhetische Design dieser Fendi Umhängetasche aus Glattleder verströmt neben Eleganz auch Zeitlosigkeit.

Der Schulterriemen der Umhängetasche C`Mon Small ist abnehmbar und längenverstellbar. Neben dem ikonischem Design achten die Designer*innen von Fendi stets auf einen Mehrfachnutzen ihrer Taschen. An der Rückseite dieser Umhängetasche befindet sich ein zusätzliches Außenfach. Innen liegen ein Hauptfach sowie ein Steckfach, das dem Smartphone Platz bietet. So zurückhaltend das Design der C`Mon Small ist, so zurückhaltend ist auch der Preis von 1.800 Euro für dieses Modell.

6. Handtasche Sunshine Ciniglia FF

Sommerlich mediterranen Charme verströmt das Taupe-farbige Handtaschen-Modell „Sunshine Ciniglia FF“ von Fendi. Die Bezeichnung für diese Fendi Handtasche bezieht sich auf den Slogan „Sunshine in my pocket“. Diese handliche Handtasche besteht aus Tapestry- Gewebe und dezent genarbtem Leder. Das Monogramm des Modehauses ist als Allover-Print angelegt. Die Tasche verfügt über zwei Tragegriffe und einen Schulterriemen, der abgenommen werden kann.

Der verstärkte Taschenboden sorgt dafür, dass das Hauptfach belastungsfähig ist. In dieser Tasche kann der eine oder andere Einkauf nach Hause getragen werden. Der Designer dieses Prachtstücks ist Stefano Pilati. Diese Handtasche macht sich in der Düsseldorfer Kö genauso gut wie beim Shopping-Bummel in New York, London oder Mailand. Mit 2.400 Euro sind Damen, der diesen eleganten Fendi Shopper lieben, dabei.

7. Shopper Sunshine

Stilbewusste Shopping-Fans tragen einen stylischen Fendi Shopper spazieren. Designer Stefano Pilati nahm erneut das Motiv „Sunshine in my pocket“ auf und entwarf den exklusiven Shopper „Sunshine„. Das dezent genarbte Leder in Taupe trägt in großen Lettern den Namen des renommierten Modehauses und seines Stammsitzes: Rom. Das prägnante Label-Wording, die dezente Ziernaht und der geradlinige Schnitt der Tasche bedürfen keiner weiteren Schmuckelemente.

Mit einem geräumigen Hauptfach ausgestattet, verfügen die Käuferinnen über ausreichend Platz für Essentials und kleinere Einkäufe. Die beiden Tragegriffe und der abnehmbare Schulterriemen sorgen für Vielseitigkeit bei der Nutzung dieses Fendi Shoppers. Der Faktor „Eleganz“ bestimmt trotz praktischer Features die Designs der italienischen Modemarke. Der Wert dieser stilvollen Shopper-Tasche von Fendi wird mit 2.400 Euro angemessen bewertet.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.