Dos Palillos: Junges Sterne-Restaurant in Berlin

Foto: dospalillos.com

Foto: dospalillos.com

Wer immer mal wieder auf der Suche nach neuen Gaumenfreuden und innovativen kulinarischen Erlebnissen ist, für den ist das Sterne-Restaurant Dos Palillos (auf Deutsch: „zwei Zahnstocher“) in Berlin-Mitte genau das Richtige! In diesem Jahr wurde der Gourmet-Tempel der etwas anderen Art mit einem Stern im Guide Michelin belohnt.

Als Gast des Dos Palillos sollte man zum einen neugierig sein und vor allem die asiatische Küche lieben. Die meisten Gäste nehmen nicht an einem der Tische, sondern an der langen Theke Platz, von wo aus man den Köchen direkt bei der Zubereitung der Speisen zusehen kann. Serviert werden grundsätzlich nur Menüs, bestehend aus 13, 17 oder 20 Gängen. Bei solch einer Vielfalt versteht es sich natürlich von selbst, dass die Portionen entsprechend angepasst sind.

Es geht um neue Geschmackserlebnisse und das Anregen der Sinne. Jeder kleine Gang ist eine Überraschung und wer lieber bekanntere asiatische Gerichte wünscht, kann dies natürlich frei äußern. Zu den Highlights gehören zum Beispiel Babysepia mit Karashi-Miso-Sauce oder der „Japo Burger“, eine kleine Konstruktion aus hausgemachtem Brot, Shiso, Ingwer und bestem Rindfleisch. Verantwortlich für die kulinarischen Erlebnisse ist übrigens Albert Raurich, der bei El-Bulli-Legende Ferran Adrià arbeitete. Letzterer half beim Aufbau des Dos Palillos.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar