Luxusartikel sicher transportieren

Uhr in Verpackung - flickr.com/Michael Bieniek

Gerade in der Weihnachtszeit versuchen die Menschen ihre Liebsten und Ihre Familie zu überraschen. Dabei kann es sich auch um Luxusartikel handeln, die neben einem hohen inneren, auch einen entsprechenden Materialwert haben und vielleicht nur schwer zu bekommen sind. Egal ob es sich um eine limitierte Variante handelt oder ein seltenes Naturprodukt: Beim Transportieren sollte man geeignetes Verpackungsmaterial verwenden und Kartons, die sowohl das Produkt, als auch die Umverpackung schützen. Wer einige Tipps dazu beachtet, wird mit seinen Geschenken viel Freude bereiten.

Viele Luxusartikel suchen den perfekten Auftritt

Im Gegensatz zu schnellen Verbrauchsartikeln oder Gütern des täglichen Bedarfs, bestehen Luxusgüter meist nicht nur aus einzelnen, hochwertigen Teilen. Sie sind oft eine Gesamtkomposition aus Design, hochwertigem Material und Präsentation. Deshalb sollten Sie auch die äußere Hülle durch Verpackungsmaterial schützen und die verwendeten Kartons nach Stabilität auswählen. Beim Versand einer Edelholzkassette, die als feierlicher Rahmen für einen exklusiven Wein, ein seltenes Miniaturauto oder eine edle Handtasche dienen kann, sollte nicht gleich Packpapier verwendet werden. Vielmehr ist es ratsam Sie als zusätzlichen Raum als Stoßdämpfer nutzen. Um die Edelholzkassette herum werden dicke Kartons geschlagen, die nicht direkt auf der Kassette aufliegen. Das Verpackungsmaterial wird dann um Füllmaterial ergänzt, was den Zwischenraum zwischen Kassette und den Außen-Kartons stoßdämpfend füllt. Damit kommen die Edelholzkassette und der Luxusartikel unbeschädigt am Zielort an. Damit ist nicht nur die Freude am Produkt selbst groß, sondern auch an der perfekten Lieferung und auch der Mühe, die Sie in den unbeschädigten Versand stecken. Gerade letztgenannter Punkt ist bei Geschäftspartnern nicht zu unterschätzen, geht es doch hier um den Transport von Wertigkeit und Qualitätsempfinden.

Von den Profis lernen statt den Schaden zu beheben

Vieles in Bezug auf Verpackungsmaterial und Kartons kann man sich bei den Profis abschauen Die Versandhäuser verpacken hochwertige Ware lieber etwas zu gut und aufwendig, statt dem Empfänger nur getrübte Freude über einen beschädigten Artikel zu bescheren. Insbesondere an persönlichen Festtagen oder zu Weihnachten ist ein Hin- und Her senden der beschädigten Ware nicht nur ärgerlich, sondern es trübt auch die Freude am Geschenk, wenn die zweite Sendung erst Tage nach dem eigentlichen Feiertag eintrifft. Wenn Sie also von den Profis lernen, können Sie zusätzliches Porto und Aufwand vermeiden und ungetrübte Freude schenken. Zudem müssen Sie keinen Schaden beheben und gehen auch nicht das Risiko ein, dass gerade die gewünschte Variante des zu verschenkenden Artikels viel zu schnell vergriffen ist. Gerade bei individualisierten und auf Kundenwunsch produzierten Luxusartikeln vermeiden Sie so auch langwierige, zusätzliche Wartezeiten auf Seiten des Beschenkten. Geben Sie also dem Zufall keine Chance, sondern planen Sie den Einsatz von Verpackungsmaterial und Kartons rechtzeitig. Der Beschenkte wird es Ihnen danken.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Luxusartikel sicher transportieren”
  1. Christopher Bauer sagt:

    Verpackung. Über 4.000 Standardartikel. Und Ihr Wunschprodukt. Im benutzerfreundlichen Webshop stehen über 4.000 sofort lieferbare Artikel zur Auswahl. Alles zum Verpacken aus einer Hand, beste Qualität zu günstigen Konditionen.

Hinterlasse einen Kommentar