Objekte der Begierde aus der La Perla Online Boutique

La Perla Bestseller

La Perla Bestseller

La Perla – Serie Appeal
Der Onlineshop von La Perla präsentiert die Topseller der Frühjahr/Sommer-Kollektionen 2009. Vorwiegend verkauften sich in der La Perla Online Boutique klassische Modelle aus den Produktbereichen Dessous, Bademode, Nachtwäsche und Männerwäsche. Das Ergebnis entspricht den Prognosen von La Perla. Die Marketing-Abteilung erklärt: Unsere Verkäufe sind im Großen und Ganzen gelaufen wie erwartet. Unsere Hauptkollektion La Perla, selbst schon ein Klassiker der Luxuslingerie für die feminine, anspruchsvolle Frau gehört zum Beispiel immer zu den Topsellern. Genau wie unsere Nachtwäschekollektion Joelle La Perla, die eine breite Zielgruppe modebewusster Frauen zufrieden stellt. Eine Überraschung war für uns jedoch der große Erfolg der Bademodenkollektion Aquasuit, die eher reifere Frauen anspricht. Highlights im Online-Verkauf setzten darüber hinaus auch die Kollektionen La Perla Black Label mit ihren etwas gewagteren Modellen sowie La Perla Glamour. Die Glamour-Kollektion mit zarter Romantik und viel Spitze verspricht wie ihre Name sagt viel Zauber und Glanz, jedoch zu erschwinglicheren Preisen als die Hauptmarke La Perla.

Die Topseller:

La Perla – Serie Appeal
Die edle Serie aus der La Perla Kollektion überzeugte die Kunden in besonderem Maße. Kostbare Leavers-Spitze feiert das edle Motiv der Rose. Zarter Seidengeorgette ist versehen mit Ziersteppnähten, die das Décolleté rahmen und ein neues Push-up-Konzept präsentieren. Verschiedene BH-Modelle können mit einer großen Auswahl von Slips zu stilvollen Sets ergänzt werden.

La Perla Black Label – Serie Charleston
Elegante Verführung im Zeichen der stürmischen 20er Jahre. Da dürfen Fransen, Federn und Kristalle nicht fehlen. Großen Zuspruch bei La Perla-Kunden fand die Charleston-Kollektion in Hommage an gleichnamige „Girls“ aus. Besonders gefragt war der aufregende Stringbody aus Satin- und Tüllstretch mit locker schwingenden Fransen. Die Doppelträger werden im Nacken gebunden. Ein raffiniertes Detail ist das kleine schwarze Herz auf der Rückseite mit dem Schriftzug „made with love“.

La Perla Glamour – Serie Bouquet
Die aktuelle Kollektion La Perla Glamour versprüht die frische und heitere Stimmung der 50 er Jahre wie in den Filmen mit Doris Day. Eine Symphonie der Pastellfarben erzeugt ein besonders weibliches Flair: „pretty sweet“. Die Serie Bouquet aus Stretch-Seidengeorgette kombiniert mit Bordüren aus Chantilly-Spitze setzt auf Aquarelleffekte.

Joelle La Perla –Serie Secret
Romantik pur verspricht die Nachtwäsche der Kollektion Joelle La Perla. Sie beschwört die Vorstellung von einem romantischen Garten, der von versteckten Wegen und Kaskaden duftender Rosen durchzogen ist. Als sei die zarte Frische soeben geöffneter Knospen auf der Haut spürbar. Die Serie Secret präsentiert neben kleinen Ajour-Effekten Dekor aus Satinbändern und grazilen Applikationen. Ein ausgesuchtes Repertoire kostbarer Handarbeit schafft Modelle mit sehr femininer Wirkung.

Malizia La Perla – Serie Wild Forest
Paradiesische Eindrücke vom Mittelpunkt der Erde. Die Serie Wild Forest setzt den Dialog zwischen Farben und Transparenzen in Szene. Spitze wird neu erfunden mit einem zarten, tropisch inspirierten Farnmotiv. In Kombination mit weißem Tüll, der von winzigen geometrischen Mustern bedeckt ist, entspinnt sich ein hypnotisches Spiel zwischen Traum und Wirklichkeit. Die Farbpalette reicht von Weiß und Lime-Grün bis Tabak.

Aquasuit
Warme Wüstentöne verschmelzen mit malerischen Drucken, die Folkloristisches und Amimalprint miteinander kombinieren. Kostbare Applikationen scheinen direkt von einem afrikanischen Basar zu stammen und verzieren ethno-schicke Bademode, die sich ein Farbbad genehmigt.

Grigioperla
Grigioperla tritt im Frühling/Sommer 2009 betont natürlich und klassisch auf. Die Männer-Kollektion setzt auf Naturmaterialien und eine zurückhaltende Farbpalette: Zu den Klassikern Schwarz und Weiß gesellen sich Grau, Blau und Salbei. Das Styling mit Reminiszenzen an den Kolonialstil ist klassisch, jedoch nicht ohne Raffinesse.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar