Fashion

Gucci Award for Women in Cinema 2012

Gucci Award for Women in Cinema Quelle gettyimages - Gucci Award for Women in Cinema 2012

Quelle: gettyimages

Wir alle lesen Tag für Tag etliche Schlagzeilen rund um Schauspieler und Schauspielerinnen. Während jeder Namen wie Angelina Jolie oder Gwyneth Paltrow kennt, so bleiben die Namen der unzähligen Leute, die während eines Filmdrehs hinter der Kamera aktiv sind, meist unbekannt. Das Luxuslabel Gucci möchte dies in kleinen Stücken ändern und zeichnet daher speziell Frauen aus, die sich beim Film verdient gemacht haben.

Im Rahmen der 69. Internationalen Filmfestspiele von Venedig wurde in diesen Tagen zum zweiten Mal der „Gucci Award for Women in Cinema“ verliehen. Ausgezeichnet wurden talentierte Frauen in den Kategorien Regie, Schauspiel, Produktion, Drehbuch, Filmkunst, Redaktion und Kostümdesign. Die Leitung der Jury übernahm Gucci Creative Director Frida Giannini selbst.

Zu den glücklichen Preisträgerinnen gehörten Colleen Atwood für die Kostüme in „Snow White and the Huntsman“, Nadine Labaki als Regisseurin von „Where do we go now?“, Brit Marlin als beste Schauspielerin in „Another Earth“, Sharmeen Obaid-Chinoy für ihre Regiearbeit in „Saving Face“ sowie Thelma Schoonmaker als Cutterin des Films „Hugo“. Letzterer wurde der Preis von Schauspielerin Salma Hayek-Pinault überreicht.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.