Lifestyle

Bildung ist kein Luxus. So einfach kann man mit Rosetta Stone Sprachkenntnissen glänzen

Rosetta Stone Spachkurs

Fotos: Rosetta Stone

Es benötigte einen kleinen Stein mit einer eingemeißelten Botschaft in drei Sprachen, um die Altertumsforschung zu revolutionieren. Erst der 1799 im Nildelta entdeckte Stein von Rosetta ermöglichte die Übersetzung der altägyptischen Hieroglyphen. 1992 sollte die Entwicklung der Dynamic Immersion Lernmethode in Arlington, USA die Art und Weise wie Sprachen gelernt werden in ähnlicher Weise grundlegend verändern. Seit 2009 kann das umfangreiche Kursangebot auf rosettastone.de auch in Deutschland online genutzt werden.

Die Methode
Die Besonderheit eines Rosetta Stone Lernprogramms liegt im geforderten und geförderten dynamischen Eintauchens (Dynamic Immersion) des Sprachschülers in die Erfahrungswelt der neuen Sprache. Statt wie üblich nur einzelne Vokabeln auswendig zu lernen, beginnt ein Rosetta Kurs ähnlich wie Kleinkinder die eigene Muttersprache erlernen, intuitiv und an Beispielen orientiert. Dabei wird auf ganz natürliche Weise jedes neue Wort multimedial mit Klängen, Geräuschen, Musik, Bildern und Filmen unterstützt und bleibt so besser und schneller haften. Die Kernlektionen und fokussierten Aktivitäten bieten weniger trockene Grammatik und ständige Wiederholungen, aber dafür viel mehr landestypische und interaktive Anwendungen aus dem Sprachalltag.

Die Angebote
Auf rosettastone.de können zurzeit 24 Sprachen erlernt werden. Neben dem Angebot für Privatkunden werden aber auch Lösungen für Unternehmen, Hochschulen und sogar Regierungsorganisationen offeriert. Wem die Software für zu Hause nicht genügt, der kann auf rosettatstone.de auch zusätzlich privaten Online-Unterricht mit qualifizierten Sprachtrainern buchen. Zum Abschluss einer jeden Lerneinheit, dem Meilenstein, kann das soeben erworbene Wissen in einer „Live-Session“ mit einem Muttersprachler getestet werden. Neu entwickelte Apps für iPad, iPhone und Android helfen nun auch unterwegs beim Lernen. Fortgeschrittene Studenten können die neuen Sprachkenntnisse auch in Chats mit anderen Studenten aus der ganzen Welt und mit verschiedenen Spielen vertiefen und trainieren. Dafür ist dieses umfangreiche Angebot auch nicht ganz billig. Wer sich nicht sicher ist, ob solch ein Kurs die geforderten 279 Euro wert ist, sollte besser vorher die angebotene Demo testen.

Die Voraussetzungen
Grundsätzlich gilt, wer mindestens 6 Jahre alt ist und einen Computer bedienen kann, für den ist ein Rosetta Kurs geeignet. Natürlich hilft es, wenn es ein moderner Computer mit aktuellem Betriebssystem (mindestens Windows XP SP3 oder Mac Snow Leopard) und genug Arbeitsspeicher (mindestens 1 GB) ist. Für das Multimedia Angebot wird unter anderem einen aktuellen Flash Player und für die notwendigen Downloads und den Kontakt zu Trainern und Mitstudenten eine schnelle Internetverbindung benötigt. Sehr wichtig für das exakte Hörverständnis und die Sprechübungen ist auch ein qualitativ hochwertiges USB-Headset.

Bei Problemen mit der Installation der Software oder Fragen über den Kurs berät der Kundenservice von rosettastone.de die Studenten per Email oder im Chat.

Gewinnspiel
Wir verlosen einen Gutschein für einen Rosetta Stone Online-Sprachkurs im Wert von 180,- € an eine Leserin oder einen Leser!

So kannst Du einen der Einkaufsgutscheine gewinnen:
1. Werde Fan von Luxury First bei Facebook
2. Hinterlasse einen Kommentar auf unserer Facebook-Seite oder hier unter dem Beitrag, warum gerade Du den Gutschein gewinnen sollst.
Wenn Du das Gewinnspiel bekannter machst, in dem Du den Gewinnspiel-Tweet retweetest oder den Google+ Post teilst, erhältst Du für jede dieser Aktivitäten ein zusätzliches Los, daß die Gewinnwahrscheinlichkeit erhöht.

Die Gewinner werden am 10. Juli 2014 um 23.59 per Zufallsprinzip ermittelt und schriftlich und per Facebook/E-Mail informiert. Viel Glück!

GD Star Rating
loading...

Das könnte dir auch gefallen

8 Kommentare

  • Antworten Andreas76 29. Juni 2014 um 23:33

    Das ist ein toller Preis. Da versuche ich gern einmal mein Glück. Danke.

  • Antworten Andreas76 29. Juni 2014 um 23:35

    Das ist ein toller Preis. Da versuche ich gern einmal mein Glück. Danke.

    Ich möchte gern gewinnen, weil ich ohnehin einen Sprachkurs machen wollte.

  • Antworten Frank 30. Juni 2014 um 1:04

    Damit ich meine Sprachkompetenz verbessern kann.

  • Antworten Robert 30. Juni 2014 um 13:12

    Ich möchte gerne das Sprachpaket gewinnen um japanisch zu lernen. Ich beschäftige mich bereits seit über 10 Jahren beruflich mit kleinen Onlinespielen im Internet und würde meine Japanisch-Kenntnisse dann dazu nutzen, zukünftig auch den asiatischen Markt zu beobachten und neue Spiele-Trends frühzeitig zu erkennen. Ausserdem war ich bereits einmal in Japan und möchte gerne noch einmal dorthin – Sprachkenntnisse wären dann natürlich sehr von Vorteil :)

  • Antworten Sonja 30. Juni 2014 um 21:20

    Ich habe bald einen Schwiegersohn aus Indien und leider ist mein Englisch sehr schlecht! Aber mein größter Wunsch ist es mit ihm sprechen zu können.

  • Antworten Daniela S. 3. Juli 2014 um 0:09

    Ich möchte den Gutschein für den Kurs gerne gewinnen, weil ich Spanisch gerad versuche zu lernen, was aber nicht besonders einfach ist. Vielleicht hilft mit der Kurs dabei.

    Ich habe bei Google+ zusätzlich geteilt:

    https://plus.google.com/102049319339444001427/posts/FLytBL3A94k

  • Antworten Bärbel 5. Juli 2014 um 16:20

    Mit dem Rosetta Stone Online-Sprachkurs könnte ich für meinen nächsten Urlaub üben :-) … ich würde mich riesig freuen!!!

  • Antworten Laura S. 6. Juli 2014 um 15:09

    Hallo, ich möchte wirklich gerne gewinnen, weil mein Freund aus Schweden kommt und ich so gerne auch Schwedisch sprechen möchte. Seine Eltern sprechen kein Englisch oder Deutsch, weswegen ich mich mit ihnen überhaupt nicht unterhalten kann! Das macht mich wirklich traurig und mein Freund muss immer übersetzen. An meiner Uni werden zwar Sprachkurse angeboten, Schwedisch ist aber nicht dabei. Es wäre mein größter Wunsch diesen Kurs zu gewinnen und endlich Schwedisch zu lernen.

    Ich habe den Beitrag auf twitter retweetet (Naaki, @lauzi3o)
    und auf Google+ geteilt: https://plus.google.com/114231054190778079801/posts/PENxUx32nZz

  • Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.