Fashion

Hübscher und verlässlicher Stauraum

top square maxwell garderobe weiss m ge fgb max 104 1 300x300 - Hübscher und verlässlicher Stauraum

Ein Garderobenschrank wertet den Eingangsbereich nicht nur optisch auf

Dielen sind eine ungemein praktische Erfindung. Sie stellen nicht nur die Verbindung zwischen den Räumen einer Wohnung oder einer Etage dar, sondern sind zumeist auch das Erste, was die Besucher von der Wohnung sehen, wenn diese betreten wird.
Umso schlimmer ist es daher, wenn man sich diese günstige Gelegenheit entgehen lässt, Eindruck zu schinden, indem die (bei schlechten Wetter oft auch noch nassen oder dreckigen) Schuhe lose herumstehen, die Jacken über einen Haken geworfen wurden und der Raum dunkel und uneinladend wirkt.
Selbst verbringt man ja schließlich die wenigste Zeit im Flur.

Doch gerade deshalb lässt sich der Flur wunderbar als Abstellraum nutzen. Haben Sie eine Ecke, von der keine Tür aus weggeht oder einen toten Winkel? Da würde ein Schrank sehr gut hereinpassen. Dieser beherbergt dann wichtige Dinge wie den Staubsauger, Wisch- und Putzzeug und auch große Vorratsrationen wie Toilettenpapier, das zwar jeder braucht, aber niemand wirklich rumstehen haben will.
Es gibt inzwischen eine unglaublich große Vielfalt an Möbeln zur Aufbewahrung, oftmals haben diese gleich mehrere Funktionen. Wer handwerklich geschickt ist und vielleicht doch nicht das Richtige findet, kann sich seinen Garderobenschrank auch einfach selbst zimmern.

Oftmals haben Flure oder Dielen aber keine natürlich Nichtzufuhr und sind relativ klein oder eng. Schaffen Sie mit einer schönen und hellen Deckenleuchte und einem großen Spiegel (der öffnet den Raum optisch!), sowie hellen Farben ein schönes Ambiente.
Wer zusätzlich zum engen Eingangsbereich noch mit den hohen Decken des Altbaus zu kämpfen hat, der sollte die Wände immer etwas heller gestallten, als die Decke – so wirkt der Raum nicht so hoch.
Eine weitere Variante wäre eine Zwischendecke. Diese verringert nicht nur die Raumhöhe sondern schafft zusätzlich Stauraum.

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.